Japan

17/03/2011 - 09:36 von Matthias Weingart | Report spam
Leider hat ja Japan nun sein Jahrhundertbeben gehabt (Frisco steht es noch
bevor;-(. Ist ziemlich erschütternd. Könnt Ihr nachts auch nicht mehr
schlafen? Ich hoffe, dass es nun nicht noch schlimmer wird und nicht Halb-
Japan unbewohnbar wird - wie manche Stàdte um Tschernobyl.

Die Elektronikindustrie ist natürlich auch betroffen, es wird wohl Engpaesse
bei bestimmten Dingen geben, Renesas geht es nicht gut. Texas Instruments
braucht 1/2 Jahr ehe einige Fabriken wieder laufen, usw.:

http://www.eetimes.com/electronics-...cking-the-
status-of-fabs-in-wake-of-disaster?pageNumber=0

Ich drücke den Japanern die Daumen, das sie ihr KKW wieder in den Griff
kriegen.

M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Wiards
17/03/2011 - 11:21 | Warnen spam
Matthias Weingart schrieb:
Leider hat ja Japan nun sein Jahrhundertbeben gehabt (Frisco steht es noch
bevor;-(. Ist ziemlich erschütternd. Könnt Ihr nachts auch nicht mehr
schlafen? Ich hoffe, dass es nun nicht noch schlimmer wird und nicht Halb-
Japan unbewohnbar wird - wie manche Stàdte um Tschernobyl.


...
Ich drücke den Japanern die Daumen, das sie ihr KKW wieder in den Griff
kriegen.



Ja, das mit dem schwer schlafen weil man den Kopf nicht mehr frei kriegt
wegen der "ganz großen Scheiße" dort, weil einem die Leute, die Umwelt
und was nicht noch alles, fürchterlich leid tut, das geht mir auch so.
Ich versuche, das irgendwie weg zu schalten, denn das hilft ja letzlich
auch den Japanern überhaupt nicht. Ich hab auch keine Ahnung was da
überhaupt noch helfen soll. Hoffnung ist alles was bleibt.

Mir wird förmlich schlecht, wenn ich über das nachdenke, was bei einem,
"zu erwartenden Beben" in Amerika passieren kann, und vermutlich auch
passieren wird. Erzàhl mir keiner, in Amerika ist alles viel besser als
in Japan. Hoffentlich is es bis dahin noch eine gaaaanz lange Zeit.
Hoffnung ist alles was bleibt.

Ähnliche fragen