Japan IT Week Autumn 2014 expandiert mit 150 Prozent mehr Ausstellern und 30 Prozent mehr Besuchern

19/09/2014 - 13:54 von Business Wire
Japan IT Week Autumn 2014 expandiert mit 150 Prozent mehr Ausstellern und 30 Prozent mehr Besuchern
Japan IT Week Autumn 2014 expandiert mit 150 Prozent mehr Ausstellern und 30 Prozent mehr Besuchern

Reed Exhibitions Japan veranstaltet vom 29. bis 31. Oktober 2014 die neue Auflage der Japan IT Week Autumn in der MAKUHARI MESSE (Japan).

Scene from Japan IT Week Autumn 2013 (Photo: Business Wire)

Scene from Japan IT Week Autumn 2013 (Photo: Business Wire)

http://www.japan-it.jp/en/aki/

Die Japan IT Week Autumn ist die „Schwesterausgabe” der Japan IT Week Spring http://www.japan-it.jp/en/, bekannt als größte Messe Japans für IT und größte der Welt für Software und Apps. Im fünften Jahr ihres Bestehens ist die Japan IT Week Autumn zu einer der größten umfassenden B-to-B-IT-Messen geworden, die in Japan in der zweiten Jahreshälfte veranstaltet werden. In diesem Jahr wird davon ausgegangen, dass sich auf der Messe eine größere Zahl von Ausstellern und Fachbesuchern aus der Branche treffen wird.

Insgesamt besteht die Messe aus sieben unabhängigen Ausstellungen: 5th Cloud Computing Expo Japan (CLOUD JAPAN Autumn), 4th Web & Mobile Marketing Expo (Web-Mo Autumn), 3rd Data Center Expo (DATA CENTER Autumn), 4th Information Security Expo (IST Autumn), 4th Smartphone & Mobile Expo (SMARTPHONE Autumn), 3rd Big Data Management Expo (BIG DATA Autumn) (früher: Big Data & Data Management Expo) und 2. Direct Commerce Solutions Expo (DIREX Autumn).

Auf den sieben Ausstellungen werden die neuesten Technologien und Lösungen aus Japan, Asien und der ganzen Welt präsentiert, unter anderem von großen Ausstellern wie NTT COMMUNICATIONS, SONY, PANASONIC, SOFTBANK, KDDI, CISCO SYSTEMS, BOX, FIREEYE, F5 NETWORKS JAPAN, JAPAN POST, SAGAWA EXPRESS, YAMATO GLOBAL EXPRESS und so weiter

430* Aussteller werden vertreten sein, also 150 Prozent mehr als bei der letzten Ausgabe. Die Teilnahme von 32.000 Fachbesuchern, die mit diesen Ausstellern Geschäfte machen werden, wird prognostiziert – also 30 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. (* Erwartete Zahlen)

Der Faktor, der sich möglicherweise auf das Wachstum der Messe auswirkt, könnte die Tatsache sein, dass sich die Japan IT Week Autumn seit ihrem Start als Schwesterausgabe der Japan IT Week Spring vor fünf Jahren stark etablieren konnte. Die Japan IT Week Spring ist ohne Zweifel die größte und beste Plattform, auf der sich Fachleute der Branche treffen und neue Geschäftsbeziehungen in Japan knüpfen können: Doch da der Startschuss für das Budget bei japanischen Firmen im Allgemeinen im Herbst gegeben wird, kann dieser Zeitpunkt für den Abschluss von Geschäften günstig sein. Daher die größere Zufriedenheit unter den Messeteilnehmern, die das Wachstum der Herbstausgabe zur Folge hatte.

Neben dem Trend bei der Gesamtgröße der Messe werden die 4th Information Security Expo (IST Autumn) und 2nd Direct Commerce Solutions Expo (DIREX Autumn) aufgrund des gewachsenen Bewusstseins für Internetsicherheit und der Expansion der Geschäftstätigkeiten im Direktvertrieb diejenigen Ausstellungen sein, auf die man in diesem Jahr besonders achten sollte.

Auf der Information Security Expo werden neue Gegenmaßnahmen gegen Hacking, DoS-Angriffe, Viren, Informationslecks, internes Eindringen, Betrug, Fälschungen, Abhöraktionen und so weiter präsentiert; ebenso Produkte und Services für das Managen von IT-Assets, Integration, Beratungen, Auditdienste, mobile Sicherheitsfirmen und so weiter, in die Firmen investieren können.

Die Direct Commerce Solutions Expo wird der beste Ort sein, an dem man unterschiedliche Services und Lösungen für Geschäfte über E-Commerce und E-Mail-Bestellungen finden kann. Die drei führenden Post-/Kurierfirmen in Japan – JAPAN POST, YAMATO GLOBAL EXPRESS und SAGAWA EXPRESS – die selten gemeinsam an logistikbezogenen Ausstellungen teilnehmen, werden diverse Supportservices, aktuelle Überwachungssysteme, Lieferservices für Proben und so weiter ausstellen.

Auch wird es in diesem Jahr neue Pavillons geben. Australien und Polen werden zum ersten Mal als Nationalpavillons ausstellen und dabei spezielle Technologien und Lösungen für ihr Land versammeln, zum Beispiel neue Cloud-Technologien und Smartphone-Apps

Gleichzeitig mit den Ausstellungen findet auch die Technical Conference statt, auf der Möglichkeiten bereitstehen, die neuesten Trends und Technologien mitzubekommen. Zu den Referenten zählen Top-Führungskräfte aus der IT-Branche, und 33 Sitzungen werden im Laufe des Messezeitraums stattfinden.

Die Keynote-Session wird am Morgen des ersten Tages veranstaltet, von MICROSOFT JAPAN unter dem Titel „Use of Cloud Computing in 2020 and the Road from Now: Changes in the Purpose of Enterprise Cloud Computing from Cost Reduction to Value Creation”, ORACLE über „The Future of Cloud: Oracles View on Cloud” und SALESFORCE.COM über “Global Customer Success Platform”.

Es wird auch Special Sessions geben, auf denen bekannte Sprecher von führenden Firmen sprechen werden: BOX, CISCO SYSTEM zur Diskussion von Cloud-Apps und des Internet of Everything (IOE), FIREEYE, F5 NETWORKS über Cybersicherheit.

Es werden ferner Sprecher von IBM JAPAN, SAP JAPAN, MINISTRY OF ECONOMY TRADE AND INDUSTRY, MINISTRY OF INTERNAL FAIRS AND COMMUNICATION, TOKYO UNIVERSITY, ACCENTURE, IDC FRONTIER, NETYEAR GROUP, LINE, INTERNET INITIATIVE JAPAN, NIFTY, ISETAN MITSUKOSHI, HAKUHODO, URBAN RESEARCH, SENSHUKAI MARKETING SUPPORT und so weiter teilnehmen.

Sitzungsdetails für die komplette Konferenz: http://www.japan-it.jp/en/seminar/

In Verbindung mit der Japan IT Week Spring ist die Japan IT Week Autumn die größte Plattform in Japan, die in den japanischen Markt einsteigt, sowie die größte umfassende Messe, die in die Branchensektoren Software und Apps investiert. Mit zwei Ausgaben im Jahr zu unterschiedlichen Jahreszeiten haben wir Flexibilität und ein größeres Fenster der Möglichkeiten für Fachleute, die Geschäfte führen und mit Japan und Asien Kontakte knüpfen wollen.

Die Japan IT Week Autumn ist sich sicher, den besten Veranstaltungsort anzubieten, an dem man in diesem Herbst Technologien, Lösungen und Verbindungen finden kann. Hier können Sie sich für eine kostenlose Einladung zur Messe anmelden: http://www.japan-it.jp/en/haru/inv/

Weitere Informationen: http://www.japan-it.jp/en/aki/ oder wenden Sie sich an Japan IT Week Autumn Show Management: itweek-autumn@reedexpo.co.jp

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für Presseanfragen:
Messeleitung Japan IT Week Autumn
Reed Exhibitions Japan Ltd.
Ena MASUI, +81-3-3349-8519
jiw-pr-eng@reedexpo.co.jp


Source(s) : Japan IT Week Autumn Show Management