Japanische Sängerin Namie Amuro veröffentlicht weltweit erstes Google-Chrome-Musikvideo „Anything” von ihrem am 10. Juni erscheinenden 11. Album „_genic”

05/06/2015 - 03:30 von Business Wire
Japanische Sängerin Namie Amuro veröffentlicht weltweit erstes Google-Chrome-Musikvideo „Anything” von ihrem am 10. Juni erscheinenden 11. Album „_genic”

Die japanische Sängerin Namie Amuro und Dimension Point, eines der Labels von Avex Music Creative Inc., haben heute das weltweit erste Google-Chrome-Musikvideo veröffentlicht. Das Musikvideo wurde für „Anything”, die erste Single von ihrem demnächst erscheinenden 11. Album „_genic”, gedreht. Die Single soll am 4. Juni 2015 (japanische Zeit) erscheinen.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20150604006591/de/

Für das neue Musikvideo werden Google Chrome Extensions genutzt, so dass die Zuschauer einfachen Zugriff auf eine erweiterte Version haben. Die Google-Chrome-Version bringt ein ganz neues Erlebnis: Rätsel in der Standardversion werden aufgeklärt, und Fenster und Tabs werden zur Unterstützung der Musik im Video verwendet. Namie Amuro sagte dazu: „Ich hoffe, jedem gefällt dieses neue visuelle Erlebnis.”
http://anything.namieamuro.jp/

Über die Originalversion des Musikvideos „Anything”
Im Musikvideo wird der Titel des Songs „Anything” dargestellt. Namie Amuro singt, als spräche sie direkt mit dem Hörer, während eine unsichtbare Macht die Szenen um sie herum trübe und düster einfärbt. In der Abschlussszene nimmt Namie die Hoffnungsgebete der Menschen entgegen, die Welt wird erneuert, und die Landschaft füllt sich mit Licht.

Das YouTube-Video finden Sie hier.
https://www.youtube.com/watch?v=zWkq4FYOdME

Über die Google-Chrome-Version von „Anything”
Installieren Sie einfach Google Chrome Extensions, um sich die erweiterte Version des Musikvideos für „Anything” anzusehen. Dies ist das erste Musikvideo der Welt, bei dem die Extensions von Google Chrome verwendet werden. Dadurch entsteht ein Musikvideo der völlig neuen Art. In dieser Version werden Geheimnisse aufgeklärt, die in der Standardversion ungeklärt bleiben, und Fenster und Tabs bewegen sich in Verbindung mit der Musik.

In der Abschlussszene, in der Namie Amuro die rechte Hand ausstreckt, beginnt ein Download. Damit erhält der Nutzer ein Überraschungsgeschenk, das nur mit der Google-Chrome-Version verfügbar ist.

Erhalten Sie nach dem Ansehen des Videos Zugriff auf negative Filmszenen auf der speziellen Website „Anything for Google Chrome” (http://anything.namieamuro.jp/-----/), und erleben Sie mit Google Chrome Extensions weitere Gimmicks .

Passen Sie Ihren Google-Chrome-Heimbildschirm an
Durch Installieren der Extensions „Namie Amuro ‘Anything’ for Google Chrome” können die Nutzer ihre Google-Chrome-Homepage auch im Stil von Namie Amuro anpassen. Jedes Mal, wenn Google Chrome geöffnet wird, und jedes Mal, wenn ein neuer Tab geöffnet wird, können sich die Nutzer ein Musikvideo von Namies neuem Album „_genic” ansehen. Viel Spaß mit dem besonderen Startbildschirm. Er ist gewissermaßen eine neue Medienart, die Sie direkt zur Hand haben.

Hintergrund dieses Projektes
Das Kreativteam von Namie Amuro hat sich nach Inspirationen für ein neues Musikvideo umgesehen und einen Plan erstellt, um daraus das erste Musikvideo zu machen, bei dem Google Chrome Extensions zur Anwendung kommen.

Google Chrome Extensions
Google Chrome Extensions sind Funktionen, die zu Google Chrome hinzugefügt werden können. Die Nutzer können Google Chrome über Extensions individuell anpassen. Installieren Sie die Erweiterung „Namie Amuro ‘Anything’ for Google Chrome”, um die Google-Chrome-Version des Videos zu „Anything” leichter ansehen zu können.

Avex Group Holdings Inc.
Avex Group Holdings Inc. (Tokioter Börse: 7860) ist eine große Unternehmensgruppe im japanischen Unterhaltungssektor. Gegründet vom CEO und Representative Director Masato Matsuura im Jahr 1988. Hat den Dance-Music-Trend in Japan begonnen. Aktuelle Geschäftsbereiche sind Video-Distributionsservice, Produktionsgeschäft, Live-Unterhaltung sowie Musikgeschäft. 2013 wurden Umsätze von 156,9 Milliarden Yen verzeichnet – der dritte Jahresrekord hintereinander. Die Abonnentenbasis für Videodistribution zählt zu den größten in Japan. Der Geschäftsfokus in Asien wird auf Südostasien verlagert. Im Jahr 2013 wird Avex International Holdings Singapore Pte. Ltd. gegründet. Weitere internationale Niederlassungen befinden sich in Taiwan sowie in London, wo das Label für klassische Musik avex-CLASSICS betrieben wird. Weitere Informationen siehe http://www.avex.co.jp/e_site/index.html

Über Dimension Point
Dimension Point ist Namie Amuros Plattenlabel. Die erste Veröffentlichung des Labels war Namie Amuros Album „Feel”, das am 10. Juli 2013 veröffentlicht wurde. Seitdem hat das Label weitere Aufnahmen von Namie Amuro sowie eine Dance-Compilation unter dem Titel „Twerk ‘em All” veröffentlicht, die im Juli 2014 erschienen ist. Die offizielle Label-Website finden Sie hier. http://dimension-point.jp

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Dentsu Public Relations Inc.
Itaru Kunieda, +81-3-5565-8426
itaru.kunieda@dentsu-pr.co.jp


Source(s) : Avex Music Creative Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar