Java/NetBeans: Verwaltung von RadioButtons in einer ArrayList

24/10/2015 - 09:28 von Rainer | Report spam
Hi,

ich möchte eine große Zahl von RadioButtons in einer ArrayList
verwalten, um diese mit Hilfe einer for-each-Schleife abfragen
und/oder manipulieren zu können, also z. B.

(1)
ArrayList<javax.swing.JCheckBox> boxlist;
boxlist = new ArrayList<>();


(2)
boxlist.add(chkEins);
boxlist.add(chkZwei);
boxlist.add(chkDrei);
...

(3)
for (javax.swing.JCheckBox box : boxlist) {
if (box.isSelected()) {

}
}


Wie kann ich auch (2) mit einer Schleife realisieren?

Gruß
Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Patrick Roemer
24/10/2015 - 15:34 | Warnen spam
Responding to Rainer:
ich möchte eine große Zahl von RadioButtons in einer ArrayList
verwalten, um diese mit Hilfe einer for-each-Schleife abfragen
und/oder manipulieren zu können, also z. B.

(1)
ArrayList<javax.swing.JCheckBox> boxlist;
boxlist = new ArrayList<>();


(2)
boxlist.add(chkEins);
boxlist.add(chkZwei);
boxlist.add(chkDrei);
...

(3)
for (javax.swing.JCheckBox box : boxlist) {
if (box.isSelected()) {

}
}


Wie kann ich auch (2) mit einer Schleife realisieren?



Bei einer "großen Zahl" will man die Dinger wahrscheinlich eh
ausschließlich in einer Liste ö.à. verwalten - mit expliziten Feldern
chkZweitausendeinhundertdreiundneunzig & Co. zu hantieren, dürfte
umstàndlich werden.

int boxCount = ...;
for(int idx = 0; idx < boxCount; boxCount++) {
boxlist.add(new JCheckBox());
}

Je nachdem, was für eine Bedeutung/Funktion die Dinger haben und wie sie
in der UI angeordnet werden sollen, könnte sich vielleicht auch
anbieten, eine JTable mit entsprechendem Modell (BitSet?) zu nehmen und
als Renderer/Editor Checkboxes zu verwenden (das ist eh der Default für
Zellen vom Typ Boolean).

Viele Grüße,
Patrick

Ähnliche fragen