Javascript (try, throw) in Konqueror

13/03/2011 - 03:29 von Anton Steiner | Report spam
Hallo
Wenn folgenden Javascript-Schnipsel in Konqueror ausführe, bekomme ich
eine Fehlermeldung, dass in Zeile 2 (trow...) ein Fehler aufgetreten ist, aber
keine genaue Fehlermeldung. In anderen Browsern (Iceweasel, Chromium,
Opera) funktioniert es einwandfrei.

<script type="text/javascript"><!--
try {
throw "Meine eigene Fehlermeldung";
} catch (ex) {
window.alert(ex);
}//-->
</script>


Das gleiche passiert auch, wenn ich "example 1" auf der Site
http://www.cs.pitt.edu/~mehmud/cs134/javascript7.html ausführe.
Ist das ein bug im Konqueror oder ein Fehler im auszuführenden Code?

Vielen Dank

Anton
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Wald
13/03/2011 - 12:19 | Warnen spam
Anton Steiner wrote:

Hallo
Wenn folgenden Javascript-Schnipsel in Konqueror ausführe, bekomme ich
eine Fehlermeldung, dass in Zeile 2 (trow...) ein Fehler aufgetreten ist,
aber keine genaue Fehlermeldung. In anderen Browsern (Iceweasel, Chromium,
Opera) funktioniert es einwandfrei.

<script type="text/javascript"><!--
try {
throw "Meine eigene Fehlermeldung";
} catch (ex) {
window.alert(ex);
}//-->
</script>


Das gleiche passiert auch, wenn ich "example 1" auf der Site
http://www.cs.pitt.edu/~mehmud/cs134/javascript7.html ausführe.
Ist das ein bug im Konqueror oder ein Fehler im auszuführenden Code?



Ich vermute, dass die try/throw/catch Anweisungen erst in einer "neueren"
Javascript-Version spezifiziert wurden (Ich finde nichts Konkretes dazu,
aber einige Versionsnummern lassen darauf schließen, dass es ab 1.4 drin
ist. Von wann ist die?) Wenn nun konqueror vielleicht nur Javascript 1.3
unterstützt, könnte das ein Grund sein

https://developer.mozilla.org/en/Ja...ents/throw

Andererseits schien vor Jahren die JS-Version in konqueror schon neuer als
1.3 zu sein:
http://lists.kde.org/?l=kfm-devel&m0651018603833&w=4

Jedenfalls sieht der Code korrekt aus, finde ich.

Ähnliche fragen