Jede n-te Zelle in Formel benutzen

01/12/2009 - 10:56 von Bernhard Reinhardt | Report spam
Hallo,

ich möchte, eine Formel erstellen. Sagen wir A2/B1, wenn ich die Formel
nun auf die ganze Spalte anwende (d.h. mit dem schwarzen Kreuz nach
unten über die Spalte ziehe. Wie nennt man dieses Feature eigentlich?
autoliste/autoformel?), dann wird die Formel zu A3/B2, A4/B3, usw.
Ich hàtte aber gerne, dass nur in jeder achten Zeile ein neues B
verwendet wird. Also A2/B1, A3/B1, A4/B1,... A9/B8, A10/B8, A11/B8,..,
A17/B16, A18/B16,...

Im Moment habe ich die Formel für jedes Achterpack eigens erstellt, also
z.B. A9/$B$8, aber das ist sehr mühsam.

Ich hoffe ich habe mich verstàndlich ausgedrückt. Leider fàllt mir das
suchen nach Lösungen im Netz ziemlich schwer, weil ich den Excel-Slang
nicht so drauf habe und somit nicht weiß, wonach ich suchen muss.

Gruß

Bernhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Killer
01/12/2009 - 11:19 | Warnen spam
Bernhard Reinhardt schrieb:

ich möchte, eine Formel erstellen. Sagen wir A2/B1, wenn ich die Formel
nun auf die ganze Spalte anwende (d.h. mit dem schwarzen Kreuz nach
unten über die Spalte ziehe. Wie nennt man dieses Feature eigentlich?


Keine Ahnung. :-)

autoliste/autoformel?), dann wird die Formel zu A3/B2, A4/B3, usw.
Ich hàtte aber gerne, dass nur in jeder achten Zeile ein neues B
verwendet wird. Also A2/B1, A3/B1, A4/B1,... A9/B8, A10/B8, A11/B8,..,
A17/B16, A18/B16,...

Im Moment habe ich die Formel für jedes Achterpack eigens erstellt, also
z.B. A9/$B$8, aber das ist sehr mühsam.


Schon fast richtig, das erste Achterpack musst Du von Hand erstellen,
aber so

C1 ¢/B1
C2 £/B1
C3 ¤/B1
C4 ¥/B1
C5 ¦/B1
C6 §/B1
C7 ¨/B1

Nun markierst Du die Zellen C1:C7 und kopierst Sie nach C8, dadurch
erhàlst Du

C8 ©/B8
C9 ¡0/B8
C10 ¡1/B8
C11 ¡2/B8
C12 ¡3/B8
C13 ¡4/B8
C14 ¡5/B8

Wenn der Bereich größer ist kannst Du das Verfahren auch mit einem
kleinen Makro automatisieren:

Sub Makro1()
'Block einfügen
ActiveSheet.Paste
'Zur nàchsten leeren Zeile gehen
If IsEmpty(ActiveCell.Offset(1, 0)) Then
ActiveCell.Offset(1, 0).Select
Else
ActiveCell.End(xlDown).Offset(1, 0).Select
End If
End Sub

Legt Dir eine Tastenkombination drauf, dann drückst ein paar Mal um
den Bereich zu füllen.

Andreas.

Ähnliche fragen