Jede zweite Zeile umbrechen

25/11/2008 - 13:36 von Chris | Report spam
Moin,
ich habe hier eine Exceldatei, die in zwei aufeinanderfolgenden Zeilen jeweils zusammenhàngende Datensàtze enthàlt.
Um die Daten einfacher zu verwalten, möchte ich die Datensàtze auf eine Zeile zusammenführen.
Die Formatierung ist derzeit folgende:

1: A1 B1
2: C1 D1
3: A2 B2
4: C2 D2
.
.
.

Ich möchte haben:
1: A1 B1 C1 D1
2: A2 B2 C2 D2
.
.
.

Wie mache ich das am schlausten?
Danke,
Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Dietmar Vollmeier
25/11/2008 - 16:42 | Warnen spam
Servus Chris!

*Chris* schrieb am 25.11.2008 um 13:36 Uhr...
ich habe hier eine Exceldatei, die in zwei aufeinanderfolgenden Zeilen jeweils zusammenhàngende Datensàtze enthàlt.
Um die Daten einfacher zu verwalten, möchte ich die Datensàtze auf eine Zeile zusammenführen.



Stelle bitte bei deinem NUA einen automatischen Zeilenumbruch nach ca.
72 Zeichen ein. Zukünftige Leser deiner Beitràge werden es dir danken.

1: A1 B1
2: C1 D1
3: A2 B2
4: C2 D2
.
.
.

Ich möchte haben:
1: A1 B1 C1 D1
2: A2 B2 C2 D2
.
.
.

Wie mache ich das am schlausten?




Hab hier mal folgendes Makro für dich geschrieben:

8<--[ Makro ]->8
Sub DatenZusammenfuehren()
Dim lRow As Long
Dim i As Long

lRow = Range("A" & Rows.Count).End(xlUp).Row

Application.ScreenUpdating = False
For i = lRow To 1 Step -2
Range("A" & i & ":B" & i).Copy
Range("C" & i - 1 & ":D" & i - 1).PasteSpecial
Rows(i).EntireRow.Delete
Next
Range("A1").Select
Application.ScreenUpdating = True
End Sub
8<>8


HTH und tschüss,
Didi
"Schön, aber wozu ist das Ding gut?"
Advanced Computing Systems Division von IBM zum Mikrochip, 1968

Ähnliche fragen