Jessie / KDE / Zwei Monitore

29/10/2016 - 17:30 von Peter Schütt | Report spam
Hallo,
ich habe hier ein Problem auf nahezu allen Jessie-Desktop-Rechnern, mit
denen ich zu tun habe.
Alle diese Kisten haben Intel-Grafikkarten.

An allen Rechnern sind zwei Monitore angeschlossen und nach einem Neustart
und dem LogIn ist nur ein Monitor in Betrieb.

Über Systemeinstellungen - "Anzeige und Monitor" kann ich den zweiten
Monitor aktivieren, aber nach einem Neustart ist wieder nur ein Monitor
sichtbar. Ich finde auch keinen Speicher-Button.

Im Netz finde ich nur Anleitungen über Xorg.conf oder über xrandr-Skripte,
die über Autostart eingebunden werden sollen.


Mir scheint das sehr umstàndlich, aber langsam brauche ich eine Lösung für
das Problem?

Was würde ihr als BestPractise vorschlagen?

Vielleicht übersehe ich aber auch noch eine einfache Lösung.

Danke für alle Hinweise und Tips.

Ciao
Peter Schütt


www.pstt.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schmees
29/10/2016 - 19:10 | Warnen spam
Am 29.10.2016 um 17:28 schrieb Peter Schütt:
...

Über Systemeinstellungen - "Anzeige und Monitor" kann ich den zweiten
Monitor aktivieren, aber nach einem Neustart ist wieder nur ein Monitor
sichtbar. Ich finde auch keinen Speicher-Button.

Im Netz finde ich nur Anleitungen über Xorg.conf oder über xrandr-Skripte,
die über Autostart eingebunden werden sollen.
...

Was würde ihr als BestPractise vorschlagen?



den Satz über deiner Frage. Was spricht gegen dieses erprobte Vorgehen?

Deine Aufgabenstellung habe ich hier folgendermaßen gelöst:
Mein Host ist jessie mit xfce. Es làuft auf einem Fujitsu-MB mit
i7-4771. Das Board hat drei Video-Ausgànge: ein DVI-I und zwei DP.
Letztere habe ich per Adapter zu DVI-I gewandelt, so dass ich meine
drei Bildschirme gleich anschließen kann. Mit ARandR (ggf.
nachinstallieren) habe ich mir die Schirme so zurecht geschoben, wie
ich sie haben möchte. Die Konfiguration "Speichern unter" einem
klaren Namen. Dann bekommst du eine hübsches fertiges Script als
.sh. Das fügst du bei "Sitzung und Startverhalten" den "automatisch
gestarteten Anwendungen" hinzu. Feddisch. Und das alles per Maus;
keine einzige Zeile hàndisch programmiert.

Herzliche Grüße,
Christoph

Bitte keine Mails von USA-Providern wie AOL, me.com (Apple),
gmail (Google), hotmail/outlook.com (Microsoft) oder yahoo.
Solche Mails werden ohne Rückmeldung gelöscht.
Siehe <http://www.pc-fluesterer.info/wordp...nloads>

Ähnliche fragen