Forums Neueste Beiträge
 

Jessie xorg radeon-Treiber Probleme

20/02/2015 - 21:40 von Matthias Taube | Report spam
Hi,

ich habe eine ATI Radeon HD 3200 Grafikkarte, die unter wheezy mit dem
radeon-Treiber làuft, aber unter Jessie auf dem gleichen Rechner nur
flackert.

Wenn ich die xorg.log der beiden System vergleiche, finde ich folgende
Unterschiede:

Wheezy:
(==) Matched ati as autoconfigured driver 0
(==) Matched vesa as autoconfigured driver 1
(==) Matched fbdev as autoconfigured driver 2

Jessie:

(==) Matched ati as autoconfigured driver 0
(==) Matched ati as autoconfigured driver 1
(==) Matched modesetting as autoconfigured driver 2
(==) Matched fbdev as autoconfigured driver 3
(==) Matched vesa as autoconfigured driver 4

Der zusàtzliche Treiber modesetting wird dann im Anschluss geladen:
Wheezy:
(II) [KMS] Kernel modesetting enabled.

Jessie:
(II) LoadModule: "modesetting"
(II) modesetting: Driver for Modesetting Kernel Drivers: kms
(II) [KMS] Kernel modesetting enabled.
(WW) Falling back to old probe method for modesetting

Bei den Modes finde ich dann noch diese beiden Unterschiede:
Wheezy:

(II) RADEON(0): Modeline "1680x1050"x60.0 146.25 1680 1784 1960 2240 1050 1053 1059 1089 -hsync +vsync (65.3 kHz e)
(II) RADEON(0): Modeline "1440x900"x59.9 106.50 1440 1520 1672 1904 900 903 909 934 -hsync +vsync (55.9 kHz e)



Jessie:

(II) RADEON(0): Modeline "1680x1050"x59.9 119.00 1680 1728 1760 1840 1050 1053 1059 1080 +hsync -vsync (64.7 kHz e)
(II) RADEON(0): Modeline "1440x900"x59.9 88.75 1440 1488 1520 1600 900 903 909 926 +hsync -vsync (55.5 kHz e)



Ich bin jetzt ratlos, wo ich bei der Fehlersuche ansetzen kann bzw. ob
die beiden in hsync und vsync unterschiedlichen Modi den Fehler auslösen
können (die genutzte Auflösung ist eine andere, 1920x1080 x 60.0).

mfg
Matthias


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/mc85jv$h4u$1@ger.gmane.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Taube
22/02/2015 - 20:00 | Warnen spam
Zwischenzeitlich habe ich hier einige erfolglose Versuche hinter mir.

Der Rechner zeigt nicht nur mit Debian-Testing, sondern auch mit Ubuntu
und Knoppix das gleiche Fehlerbild.

Mit Debian Wheezy làuft alles problemlos. Ich habe nun versucht über das
Ausschalten von Treiberoptionen in der xorg.conf hier Abhilfe zu
schaffen, war aber dabei bisher nicht sehr erfolgreich.

Wàre ein "Downgrade" auf einen alten Radeon-Treiber eine Lösung?
Funktioniert das einfach mit einem Paketbauen auf dem neuen Rechner oder
ist der Radeon-Treiber so fest im System verankert, dass das erfolglos
bleiben muss?

LG
Matthias


Am 20.02.2015 um 21:31 schrieb Matthias Taube:
Hi,

ich habe eine ATI Radeon HD 3200 Grafikkarte, die unter wheezy mit dem
radeon-Treiber làuft, aber unter Jessie auf dem gleichen Rechner nur
flackert.






Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/mcd8c6$cub$

Ähnliche fragen