JIT-Compiler

10/10/2007 - 20:43 von Lars-Iver Kruse | Report spam
Hallo,

wie kann man eigentlich den zu verwendenden JITter festlegen?

Neben dem Standard-JITter interessiert mich weniger der EconoJit sondern
vielmehr der JIT-Compiler, der alles bei der Installation kompiliert, so daß
dies spàter bei der Nutzung der Applikation entfàllt.

Ich habe bislang nur Stellen gefunden, wo diese Möglichkeit erwàhnt wird,
z.B. in

[Kompilieren von MSIL in systemeigenen Code]
http://msdn2.microsoft.com/de-de/library/ht8ecch6(VS.80).aspx

"Die Common Language Runtime unterstützt noch einen weiteren
Kompilierungsmodus, die Codegenerierung bei Installation. Dabei wird MSIL
wie durch einen normalen JIT-Compiler in systemeigenen Code konvertiert. Es
werden jedoch umfangreichere Codeeinheiten auf einmal konvertiert und der
entstandene systemeigene Code gespeichert, um spàter beim Laden und
Ausführen der Assembly verwendet zu werden. Bei Verwendung von
Codegenerierung bei Installation wird die gesamte Assembly, die gerade
installiert wird, in systemeigenen Code konvertiert. Dabei wird
berücksichtigt, was über bereits installierte Assemblys bekannt ist. Die
erstellte Datei kann schneller geladen und gestartet werden, als wenn sie im
Standard-JIT-Verfahren in systemeigenen Code konvertiert worden wàre."

oder auch in "Inside C#" von Tom Archer und Andrew Whitechapel, aber noch
keine konkrete Beschreibung bzgl. des Vorgehens gefunden (ok, das Buch habe
ich noch nicht komplett gelesen).

Wenn sich das in Visual Studio einstellen làßt: Gilt das auch in der Express
Edition?


Viele Grüße, Lars


lik consulting
http://www.lik.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Scheidegger
10/10/2007 - 21:28 | Warnen spam
Hallo Lars


der JIT-Compiler, der alles bei der Installation kompiliert



Stichwort: NGEN
in MSDN und Google



Thomas Scheidegger - 'NETMaster'
http://www.cetus-links.org/oo_dotnet.html - http://dnetmaster.net/

Ähnliche fragen