Job im SQL 2000 bricht ab

19/06/2009 - 10:04 von Christa Kurschat | Report spam
Hallo NG,

ich habe nochmal ein Problem.
Ich habe ja die Konstellation AS 2000, SQL 2008 auf Win 2003 64 bit
Kurzzeitig muß das so laufen, bis der AS auch auf 2008 umgestellt wird.

Ich habe jetzt versucht, per Job auf dem SQL2000 die Import-Prozedur über
einen Verbindungsserver auf dem SQL2008 zu starten und dann anschließend die
AS-Aufbereitung per DTS.

Insgesamt habe ich 3 Jobs: Fibu, Wawi differenziell und Wawi komplett.
Wàhrende der Fibu-Import durchlàuft, bricht der Wawi-Import nach ca. 20
Minuten mit folgendem Fehler ab:
"Ausführt als Benutzer: Domàne\Seagate. Das Ergebnis der
p_N_Weiterverarbeitung-Prozedur konnte vom Remoteserver 'XXX-SQL01' nicht
übertragen werden. [SQLSTATE 42000] (Fehler 7221) [SQLSTATE 01000] (Fehler
7312)"
Meine erste Vermutung, in der Prozedur befànde sich möglicherweise ein
Fehler, hat sich nicht bewahrheitet. Direkt im Management-Studio ausgeführt
làuft die Proc durch.

Könnte es ein zeitliches Problem sein? Der Fibuimport (Dauer ca. 10 Min)
dauert bei weitem nicht solange wie der Wawi-Import (Dauer: ca. 1 Stunde).

Gruß
Christa
Access-FAQ: http://www.donkarl.com
SQL-Server-FAQ: www.sqlfaq.de
InsideSql: www.insidesql.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Muthmann
19/06/2009 - 14:45 | Warnen spam
Christa Kurschat wrote:
Hallo NG,

ich habe nochmal ein Problem.
Ich habe ja die Konstellation AS 2000, SQL 2008 auf Win 2003 64 bit
Kurzzeitig muß das so laufen, bis der AS auch auf 2008 umgestellt
wird.
Ich habe jetzt versucht, per Job auf dem SQL2000 die Import-Prozedur
über einen Verbindungsserver auf dem SQL2008 zu starten und dann
anschließend die AS-Aufbereitung per DTS.

Insgesamt habe ich 3 Jobs: Fibu, Wawi differenziell und Wawi komplett.
Wàhrende der Fibu-Import durchlàuft, bricht der Wawi-Import nach ca.
20 Minuten mit folgendem Fehler ab:
"Ausführt als Benutzer: Domàne\Seagate. Das Ergebnis der
p_N_Weiterverarbeitung-Prozedur konnte vom Remoteserver 'XXX-SQL01'
nicht übertragen werden. [SQLSTATE 42000] (Fehler 7221) [SQLSTATE
01000] (Fehler 7312)"
Meine erste Vermutung, in der Prozedur befànde sich möglicherweise ein
Fehler, hat sich nicht bewahrheitet. Direkt im Management-Studio
ausgeführt làuft die Proc durch.

Könnte es ein zeitliches Problem sein? Der Fibuimport (Dauer ca. 10
Min) dauert bei weitem nicht solange wie der Wawi-Import (Dauer: ca.
1 Stunde).



Hallo Christa,
zu dem Fehler kann ich Dir leider nichts sagen, allerdings könnte ich mir
eine leicht geànderte Vorgehensweise vorstellen.
- Es gibt eine Tabelle (auf dem 2008er), in dem der 2000er einen Eintrag
macht, wenn ein Job gestartet werden soll. Der Status wàre z. B. waiting.
- Der 2008er prüft die Tabelle regelmàssig, startet den Job falls Status =
waiting und àndert den Status auf running
- Der 2000er prüft die Tabelle regelmàssig und wartet auf den Status auf
succeeded

- Der 2008er setzt nach dem Job den Status auf succeeded oder error

- Falls der Remote-Job erfolgreich war, startet der 2000er den lokalen Job.

HTH!

Einen schönen Tag noch,
Christoph
Microsoft SQL Server MVP
http://www.insidesql.org

Ähnliche fragen