Jochen Platt aus Pettenberg im Jahr 2000 : " Bei Photon-Photon-Streuung kann ich Charm-Quarks erkennen !" .... Doch auch ich kann bei der Photon-Photon-Streuung Charm-Quarks erkennen !

23/10/2015 - 23:30 von Münchner Prozesse | Report spam
Jochen :

Die Produktion von Charm-Quarks in der Photon-Photon-Streuung wird ueber
den Nachweis charmhaltiger Mesonen untersucht. Die Arbeit basiert
auf den Daten, die mit dem OPAL-Detektor am
Elektron-Positron-Speicherring LEP am CERN in Genf in den Jahren
von 1989 bis 1998 aufgenommen worden sind.
Anhand des Charmonium-Zustandes Chi(c2) wird die Resonanzproduktion
von Charm-Quarks untersucht und die Zwei-Photon-Breite des
Chi(c2)-Mesons wird gemessen. Geladene D*-Mesonen werden zur
Untersuchung der offenen Produktion von Charm-Quarks benutzt.
Der Anteil des direkten und des einfach-aufgeloesten
Produktionsmechanismus, differentielle D*-Wirkungsquerschnitte, der
totale Charm-Wirkungsquerschnitt sowie die Charm-Strukturfunktion des
Photons werden bestimmt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Generalissimo
05/11/2015 - 19:35 | Warnen spam
Tja,

zwei Photonen stoßen zusammen ...

Ähnliche fragen