Joystick-Controller für digitale Joysticks

24/11/2011 - 22:02 von Sven Bötcher | Report spam
Hallo,

irgendwann und irgendwo gab es mal Joystick-Controller-Karten in
PCI-Ausführung für digitale Joysticks mit 9oliger Buchse, so wie man sie
auch an Atari und C64 verwendet hat. Ist jemandem sowas mal kürzlich
über den Weg gelaufen und kann sagen wo?

Bye
Sven
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Nocon
25/11/2011 - 06:39 | Warnen spam
Sven Bötcher wrote:

irgendwann und irgendwo gab es mal Joystick-Controller-Karten in
PCI-Ausführung für digitale Joysticks mit 9oliger Buchse, so wie man sie
auch an Atari und C64 verwendet hat.



Bist du da sicher, daß du nicht was verwechselst, nàmlich das, was du da
beschreibst mit einem normalen analogen PC-Gameport?

Was du beschreibst, ist mir nàmlich nie über den Weg gelaufen, obwohl
ich mal recht intensiv danach gesucht habe. Ich möchte nicht behaupten,
daß es das überhaupt nicht gab, aber wenn es sowas gab, muß jedenfalls
schon damals ein sehr exotisches Nischenprodukt gewesen sein.

Ist jemandem sowas mal kürzlich
über den Weg gelaufen



Wie schon gesagt: noch nie.

Wenn's dir tatsàchlich darum geht, einen Amiga-Joystick am PC zu
verwenden, ist der einfachste und billigste Weg der Kauf eines kleinen
USB-Gamepads. Dessen Elektronik rausnehmen und mit Heißkleber im Inneren
des Joystick fixieren. Paar Dràhte zu den Mikrotastern des Joystick
anlöten. Fertig.

Wenn's dir hingegen darum geht, einfach anzusteuernde IO-Anschlüsse für
irgendwelche Basteleien zu bekommen, ist der einfachste Weg eine
RS232-Karte. Liefert drei Ausgànge und fünf Eingànge. Oder eine
LPT-Karte, die liefert mehr Ein- und Ausgànge, ist aber dafür auch etwas
komplizierter anzusteuern.

Ähnliche fragen