JPEG kompr. TIFF Dateien in PictureBox

03/09/2008 - 16:50 von bpetri | Report spam
Hallo zusammen,

ich kàmpfe hier schon seit geraumer Zeit an einem echt làstigen
Problem. Vielleicht weiss ja jemand von euch Experten rat:

Ein über das MS Office Document Scanning Tool erfasstes TIFF Dokument
soll in einer PictureBox angezeigt werden. Leider scheint jedoch die
GDI+ Bibliothek nur die LZW Komprimierung, nicht jedoch die interne
JPEG Komprimierung zu unterstüzen. Genau diese wird jedoch benötigt,
da die LZW Komprimierung noch zu groß ist. Beim Versuch über
Image.FromFile("test.tiff") eben so ein Bild (mit JPEG Kompr.) zu
laden erhalte ich jedesmal eine OutOfMemoryException. Der Versuch mit
Bitmap statt Image scheitert mit einer ArgumentException.

Ich habe schon diverse Bibliotheken, wie MagickNet und FreeImage
ausprobiert. Diese scheitern jedoch ebenfalls. Eine kommerzielle
Bibliothek wie VintaSoftImaging.NET unterstützt zwar die JPEG
Komprimierung, jedoch nur in Verbindung mit einer eigenen "PictureBox-
Komponente", welche dann dummerweise keine LZW Komprimierung
unterstützt (grr...).

Ein weiterer Ansatz war der Versuch, die Dokumente im ebenfalls
platzsparenden MDI-Format einzuscannen und mit der MODI
Typenbibliothek zu arbeiten. Objekte vom Typ MODI.Document
lassen sich jedoch ebenfalls nur in den oben genannten TIFF Formaten
speichern (und dann wieder nicht einlesen oder zu groß).

Ich bin mit meinem Latein echt am Ende. Hilfe!
Björn
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin H.
03/09/2008 - 17:12 | Warnen spam
Hallo Björn,

Eine kommerzielle
Bibliothek wie VintaSoftImaging.NET unterstützt zwar die JPEG
Komprimierung, jedoch nur in Verbindung mit einer eigenen "PictureBox-
Komponente", welche dann dummerweise keine LZW Komprimierung
unterstützt (grr...).




Du könntest dann ja in Deinem Code eine Instanz dieses Control erzeugen
und dann das geladene Bild an Deine normale Picturebox übergeben. Ich
vermute mal, daß das VintaSoft-Control auch ein Image-Property haben wird...

Beste Grüße,

Martin

Ähnliche fragen