(K3B) Builds, Versionen, Update?

06/12/2009 - 04:52 von Andy Cende | Report spam
Hi,

könnte mir einmal jemand begreiflich machen, wie neue Programm-Revisionen
schlußendlich den Weg über die Distribution zum Anwender (mir!) finden?
Mir ist das ganze Procedere hinter den (nicht nur Susi-)Kulissen etwas
unklar...


Konkretes Beispiel:
Ich habe oS11.2 neu installiert, und K3B ist defekt (hat offenbar niemand in
der RC1 bemerkt).
Nach stundenlanger Sucherei in alle Richtungen bin ich dann auf
<http://bugs.kde.org/show_bug.cgi?id 5662> gestoßen, was auf das Problem
passen dürfte; dort steht dann "Fixed at revision 1039810" (na gut, brauch'
ich also *meinen* Crashdump nicht extra hinschicken ;) )


Ich frage mich aber, wie und wann dieser "Fix" auf meinen Comp kommen
könnte? Bis dahin ist ja K3B eigentlich unbrauchbar. Kann man irgendwie
onlein nachvollziehen,
* wie Build rev1039810 auf Version x.y.z... (vom KDE-Team) abgebildet wird?
* wie und wann diese Version xyz dann von oSusi eingepflegt wird,
* und wann über das OnlineUpdate verfügbar sein wird?
bzw. kann man irgendwo in dieser Kette Hilfestellung geben, oder einen "Kick
i.d.A" ansetzen? ;)

Ich habe auf dieser àltlichen Box (leider?) nicht die Kapazitàten, die
SVN-Sourcen selbst zu compilieren. Außerdem hab' ich schon erfolglos
probiert, eine neue K3B-Version aus dem Susi-BuildService zu installieren
(Dependencies); mir bleibt eigentlich nur noch die Hoffnung auf ein
zeitnahes YOU (und das wàre ja wohl auch der empfohlene Weg!..:).


Irgendwelche Tips zu irgendeinem Teilbereich von irgendjemand(em)?

TX, mfg
And¡
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Kohaupt
06/12/2009 - 10:51 | Warnen spam
Andy Cende schrieb:

Ich frage mich aber, wie und wann dieser "Fix" auf meinen Comp kommen
könnte?



Du suchst vielleicht:
http://packman.links2linux.de/package/k3b

Gruss
Michael

Ähnliche fragen