Forums Neueste Beiträge
 

k3b und 8GB auf Rohling brennen

21/04/2010 - 12:56 von Torsten Berger | Report spam
Hi all,

leider habe ich ein Problem über das ich erst jetzt gestolpert bin weil
ich es bisher nicht gebraucht habe.
Habe hier Debian Lenny (5.0.4) KDE 3.5.10 und K3B 1.0.5. Alles
entspricht der original Lenny Software auf dem aktuellsten Stand.

Sicher kennt Ihr alle den Film "Big Buck Bunny". Habe mir das Teil
gesaugt ca. 7.5 GB als DVD und wollte es brennen. Vorher habe ich ihn
mir noch mit Kaffeine angeschaut. Alles Prima!

Jetzt noch K3B angeworfen und gebrannt. Auch das Verify verlief ohne
Fehler. Frohen Mutes legte ich die "DVD" ein und ... Nichts!? :-(
Mein Player behauptet "Disc-Fehler!". Auch in meinem DVD-ROM lies sich
das Teil nicht mal als normale Daten-DVD öffnen.
Nur im Brenner konnte ich die "DVD" teilweise lesen. Irgendwie sind die
EXTRAS kaputt.

Kennst Ihr das Problem? Habe gestern schon Stunden bei einer großen
Suchmaschine und bei Debian selbst zugebracht und nichts verwertbares
gefunden.

Kann mir jemand helfen?

Viele Grüße

Torsten.
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schlenker
21/04/2010 - 13:25 | Warnen spam
* Torsten Berger schrieb:
Sicher kennt Ihr alle den Film "Big Buck Bunny". Habe mir das Teil
gesaugt ca. 7.5 GB als DVD und wollte es brennen.


^^^^^^^
Ob es klug ist, so etwas herauszuposaunen?

Jetzt noch K3B angeworfen und gebrannt. Auch das Verify verlief ohne
Fehler. Frohen Mutes legte ich die "DVD" ein und ... Nichts!? :-(



DVD+R DL oder DVD-R DL? Mit letztgenanntem Typ haben viele
DVD-Player ihre Probleme.

Gruß, Heiko
Neu im Usenet? -> http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/
Linux-Anfànger(in)? -> http://www.dcoul.de/infos/
Fragen zu KDE/GNOME? -> de.comp.os.unix.apps.{kde,gnome}
Passende Newsgroup gesucht? -> http://groups.google.com/search?as_umsgid=

Ähnliche fragen