K7VZA rev 1 bootet keine CD

16/02/2014 - 00:09 von Kay Martinen | Report spam
Hallo

dieses Elitegroup Board K7VZA Rev. 1.0 wollte ich reaktivieren und
eigentlich linux installieren. Leider komme ich nicht so weit. Die
Eingelegten CDs sind definitiv bootfàhig, in anderen PCs und in
Virtualbox. Das Lw. ist m.W. auch Okay, also kann es nur noch am Board
liegen. Aber selbst mit fail-safe settings kommt es nicht so weit.

Es zeigt das Bios-Setup Summary an, dann kommt noch die auflistung der
ACPI Geràte und dann ist Schluß. Es friert ein. Reset per Keyboard geht
nicht, nur ein Hardware-reset startet es neu.

Selbst nach abschalten aller nicht nötigen Onboard-Komponenten nix. Auch
das CD-Lw. als Master und einziges Geràt am Primàren IDE Port bringt es
nicht zum Booten.

Ich habe sowas schon mal bei einem anderen Board erlebt und keine
Erklàrung gefunden.

Dieses Board hat einen Duron 800 und 128MB RAM. Wenn jemand eine Idee
hat wie ich das zum Booten bewege, wàre das super.

Danke schon mal.

Kay
 

Lesen sie die antworten

#1 horst-d.winzler
16/02/2014 - 07:33 | Warnen spam
Am 16.02.2014 00:09, schrieb Kay Martinen:
Hallo

dieses Elitegroup Board K7VZA Rev. 1.0 wollte ich reaktivieren und
eigentlich linux installieren. Leider komme ich nicht so weit. Die
Eingelegten CDs sind definitiv bootfàhig, in anderen PCs und in
Virtualbox. Das Lw. ist m.W. auch Okay, also kann es nur noch am Board
liegen. Aber selbst mit fail-safe settings kommt es nicht so weit.

Es zeigt das Bios-Setup Summary an, dann kommt noch die auflistung der
ACPI Geràte und dann ist Schluß. Es friert ein. Reset per Keyboard geht
nicht, nur ein Hardware-reset startet es neu.

Selbst nach abschalten aller nicht nötigen Onboard-Komponenten nix. Auch
das CD-Lw. als Master und einziges Geràt am Primàren IDE Port bringt es
nicht zum Booten.

Ich habe sowas schon mal bei einem anderen Board erlebt und keine
Erklàrung gefunden.

Dieses Board hat einen Duron 800 und 128MB RAM. Wenn jemand eine Idee
hat wie ich das zum Booten bewege, wàre das super.




Kenne ich von preiswerten Systemen. Ich vermute, die Hersteller dieser
Hauptplatinen haben Softwarefehler von Win mittels Hardware begradigt?
Merke, Hauptplatine ist làngst nicht Hauptplatine!
mfg hdw

Ähnliche fragen