Kabel für mehrere USB-Verbindungen

22/07/2010 - 01:09 von Wolfgang Draxinger | Report spam
Servus,

Ich habe hier ein paar USB-Kameras, die ich über eine Leitung, aber
nicht USB-Verbindung ansteuern will (also eine USB-Verbindung für jede
Kamera), geht auch nicht anders, da jede Kamera für sich eine
USB-Verbindung voll auslastet. Damit das kein zu großer Kabelverhau
wird, hatte ich erst CAT5 verwendet, USB will 50Ohm differentiell
sehen und CAT5 hat doch auf einem Adernpaar eigentlich genau das, oder?

Obwohl ich deutlich unter 5m Leitungslànge zwischen Kamera und
Host-Controller bin, funktioniert aber gar nichts, also noch nicht mal
die Enumeration. Das System meldet zwar neues USB-Geràt angestöpselt,
aber der Rest schlàgt fehl. Testweise habe ich nur ein Geràt über ein
Adernpaar genutzt, selbes Problem.

Also scheint CAT5 nicht so der Bringer zu sein, bin mir aber nicht
sicher. Wie sehen Eure Erfahrungen diesbezüglich aus. Insbesondere die
Aufgabenstellung, mehrere USB-Verbindungen mit einem Kabel herzustellen.


Grüße

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
22/07/2010 - 01:30 | Warnen spam
Wolfgang Draxinger schrieb:

Ich habe hier ein paar USB-Kameras, die ich über eine Leitung, aber
nicht USB-Verbindung ansteuern will (also eine USB-Verbindung für jede
Kamera), geht auch nicht anders, da jede Kamera für sich eine
USB-Verbindung voll auslastet. Damit das kein zu großer Kabelverhau
wird, hatte ich erst CAT5 verwendet, USB will 50Ohm differentiell
sehen und CAT5 hat doch auf einem Adernpaar eigentlich genau das, oder?



USB:90R, UTP:100R

Bei USB-2.0 wirst du den Unterschied deutlich merken.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen