Kabel-Ports des Routers setzen aus WLAN geht

17/07/2008 - 21:17 von Nima Rezai | Report spam
Hallo,

ich habe seit Jahren einen Dlink DI-624 Router, der an meiner Fritzbox
hàngt und neben Ethernet Ports auch WLAN unterstützt. Provider ist 1&1.

Seit Tagen habe ich stàndige Aussetzer an den Kabel-Ports, wàhrend WLAN
einwandfrei funktioniert und die DSL-WAN-Verbindung völlig intakt ist.
Ich habe weder an der Config. des Routers was geàndert noch eine
Firmware oder àhnliches gewechselt.

Mehrere auch làngere Resets und Kabel-Herausziehen haben nichts
geàndert. Das Problem taucht bei allen angeschlossenen PCs auf.

Hat jemand eine Lösung?
Oder sind einfach die "Kabel-Ports" defekt?

Gruss
N.
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Weber
17/07/2008 - 21:22 | Warnen spam
Nima Rezai schrieb:
Seit Tagen habe ich stàndige Aussetzer an den Kabel-Ports, wàhrend WLAN
einwandfrei funktioniert und die DSL-WAN-Verbindung völlig intakt ist.



...

Hat jemand eine Lösung?
Oder sind einfach die "Kabel-Ports" defekt?



Vielleicht ist einer der Ports defekt oder eine der Netzwerkkarten an
einem Deiner Rechner ist defekt und Du hast tonnenweise Kollisionen.

Vor ca. einem Jahr hab ich mal eine defekte RT8139 gesehen, die es
geschafft hat über zwei Switche hinweg alles zu stören.

Ciao,
Daniel

Ähnliche fragen