Kabel richtig markieren

17/01/2013 - 23:53 von Gabriel Schumann | Report spam
Hallo,

ich weiß nicht, ob ich bei den Netzwerkern am besten aufgehoben bin,
aber das Problem wird da wohl hàufig auftauchen:

Wie markiere ich meine Kabel am besten?

Vor einem Jahr kam ich auf die glorreiche Idee, mit der Hand
beschriftetes Kreppband zu nehmen, um es als Fàhnchen an das Kabel zu
Kleben, aber das bekommt man ja überhaupt nicht mehr runter, ohne dass
eklige klebrige Kleberreste auf dem Kabel verbleiben.

Folgende Anforderungen müsste die Lösung haben:
- Rückstandsfrei entfernbar
- Sollte möglichst nicht verrutschen
- Müssen es überstehen, wenn man das Kabel durch den Kabelwust zieht
- Mit der Hand zu beschriften
- Es sollte auch für sehr kleine Kabeldurchmesser passen (~2mm)
- Erschwinglich sollte es sein und für Endkunden zu erwerben (kein
Großhandel)

Wer hat Erfahrungswerte, was da zu empfehlen ist?

Gruß

Gabriel

P.S.: Wie bekomme ich die Kleberreste von den Kabeln? ;-)
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin ΀rautmann
18/01/2013 - 08:06 | Warnen spam
On Thu, 17 Jan 2013 23:53:12 +0100, Gabriel Schumann wrote:
Folgende Anforderungen müsste die Lösung haben:
- Rückstandsfrei entfernbar
- Sollte möglichst nicht verrutschen
- Müssen es überstehen, wenn man das Kabel durch den Kabelwust zieht
- Mit der Hand zu beschriften
- Es sollte auch für sehr kleine Kabeldurchmesser passen (~2mm)
- Erschwinglich sollte es sein und für Endkunden zu erwerben (kein
Großhandel)

Wer hat Erfahrungswerte, was da zu empfehlen ist?



Typische Lösungen sind

A) Schrumpfschlauch
B) Fàhnchen
C) Kabelbinder mit Anhànger bzw. Beschriftungsfeld

Nur A erfüllt deine Forderung, durchziehbar zu bleiben.

A und B bekommst du vorkonfektioniert mit z.B. fortlaufenden Zahlen. Du
brauchst dann irgendwo eine Tabelle, welche Nr. was bedeutet.

Semiprofessionell kannst du A und b z.B. mit Geràten aus der Serie Dymo
Rhino erledigen. Kosten ca. 100 bis 400 Euro für das Geràt und z.B. 20
Euro für 1,5 m Schrumpfschlauch.


Ich selbst mach's wie du:
X) Kreppband und beliebiger Stift
Y) Tesafilm mit permanentem Folienstift
Z) direkte Beschriftung des Kabels mit Kugelschreiber

Schönen Gruß
Martin

Ähnliche fragen