Kabelberechnung

09/08/2009 - 15:11 von Helmut Lammertz | Report spam
Gibts hier Jemanden der ein Kabelberechungsprogemm hat und mal
nachsehen kann ob folgendes noch selektiv ist ?

2 einzeln geschaltete Motoren will ich an einen Kleinverteiler hàngen.
M1 2,2 KW 5,2 A 10A C LS
M2 3,0 KW 6 A 10A C LS

die Vorsicherung im Stammkabel bei 13m 25A LS B

Die Hauptsicheung im Panzerkasten ist, soweit ich mich erinnere, 35 NH

Danke
Helmut Lammertz
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Holtfreter
09/08/2009 - 16:06 | Warnen spam
Helmut Lammertz wrote:

Gibts hier Jemanden der ein Kabelberechungsprogemm hat und mal
nachsehen kann ob folgendes noch selektiv ist ?



Braucht man dazu ein Programm oder tun es nicht auch die
Auslösekennlinien bzw. Faustregeln?

2 einzeln geschaltete Motoren will ich an einen Kleinverteiler
hàngen.
M1 2,2 KW 5,2 A 10A C LS
M2 3,0 KW 6 A 10A C LS

die Vorsicherung im Stammkabel bei 13m 25A LS B

Die Hauptsicheung im Panzerkasten ist, soweit ich mich erinnere,
35 NH



Selektivitàt für den Überlastfall? Wenn nur die Motoren ihren
Nennstrom ziehen, sowieso gewàhrleistet. Wenn nur einer überlastet
wird, vermutlich auch.

Wenn noch was anderes dran hàngt, wird es mit 20 A + 20 A --> 25 A
dann wohl schon eng. Da spielen die Toleranzen rein. 25 A --> 35 A
bitte selbst nachschauen.

Aber: Kurzschlussselektivitàt gibts nicht zwischen normalen
Leitungsschutzschaltern! Die magnetischen Auslöser lösen beide aus.
Wenn aber nur die Motoren angeschlossen sind, würde ich das im
Normalfall ignorieren. Wann gibt es da schon mal einen Kurzschluss?
Aber da muss man wissen, wie verlàsslich alles sein soll.

Drittens musst du prüfen, ob der Anlaufstrom schon kritisch wird.
Dazu muss man dann wieder unterscheiden, ob die Motoren
gleichzeitig oder nacheinander eingschaltet werden.
Gruß Werner
http://www.manndat.de/fileadmin/Dok...melung.pdf
http://www.intact.ca/video.html <--VORSICHT HART
http://www.sextra.de/main.html?page!98

Ähnliche fragen