Kabelverlaengerung bei DSL

08/01/2009 - 02:29 von Arne Helldahl | Report spam
Mein Szenario:

- Telefonanschluß im Flur
- PC davon entfernt etwa 10 Meter, im Arbeitszimmer


Bisher hatte ich (jahrelang) dieses Entfernungs-Problem dadurch gelöst,
daß ich das Kabel zwischen TAE-Dose und Splitter (soll man ja eigentlich
nicht, wie manche meinen?) mit einem Telefonverlàngerungskabel
verlàngert habe:
Das eine Ende (der Stecker) geht in die TAE-Dose im Flur, das andere
Ende (die Buchse) nimmt den Stecker des Splitterkabels auf (welches
andernfalls ja in die TAE-Dose direkt gehen müßte, aber viel zu kurz für
meine Zwecke ist).

Auf diese Weise konnte ich es so einrichten, daß ich alles bei mir im
Arbeitszimmer aufstellen kann (Splitter, Router/Modem, PC, Telefon...).
Lediglich das lange Telefonverlàngerungskabel liegt etwas unschön vom
Flur bis durch das Arbeitszimmer, aber angesichts der geringen Dicke und
schwarzen Farbe ist es auch nicht soooo schlimm.


Nun mußte ich leider seit einer Reihe von Wochen feststellen, daß mein
DSL Tag für Tag zig Male die Synchronisation verliert und auch die vom
Router angezeigten Signalwerte dann sehr schlecht aussehen. Außerdem
verliert DSL regelmàßig Synch, wenn der Telefonhörer abgenommen wird.
Ich habe extra noch ein anderes Telefon getestet, 2 andere Splitter
sowie verschiedene Netzwerkkabel für die Verbindung zum PC; aber an
alledem liegt es nicht.

Schuld ist:
die oben beschriebene Verlàngerung für das Splitterkabel (zwischen
TAE-Dose und Splitter)!
Ich habe derzeit die Geràte (Splitter, Router, Telefon) mal probeweise
im Flur und ohne Verlàngerung angeschlossen - die Verbindung zu meinem
PC kann ich bei dieser Entfernung leider nur über Wlan herstellen.

Aber ich habe damit absolut keine Probleme mehr mit der Synchronisation
von DSL.


Meine Frage daher:
Wie könnte ich also am sinnvollsten/einfachsten eine Verlàngerung
herstellen, die zu keiner DSL-Beeintràchtigung führt?

*****Selbst die TAE-Dose öffnen, Kabel anklemmen usw. will ich mal
ausdrücklich ausschließen, also bitte keine derartigen Tips.

- Sollte ich das Kabel zwischen Splitter (dann muß er eben im Flur
bleiben!) und Router (in meinem Arbeitszimmer) verlàngern, also ein
Netzwerkkabel wohl? Welches Kabel braucht man da genau (cat5, ftp, utp,
weiß der Geier, was?) Unschön ist dann aber das dicke Kabel, das vom
Flur zum Arbeitszimmer liegen wird.

- Gibt es evtl. eine Möglichkeit durch besonders hochwertiges
Telefonverlàngerungskabel doch noch das Splitterkabel zu verlàngern,
ohne die Synch. zu verhunzen? (immerhin ging es ja auch jahrelang mit
meinem absoluten Billigkabel gut...)

- Oder wàre es am sinnvollsten die Verlàngerung erst zwischen Router und
PC durchzuführen?


Nochmals meine Bitte:
keine Tipps zum Umklemmen, Löten o.à. (für den, der sich damit gut
auskennt, mag es ja ganz einfach sein, aber ich möchte so etwas nicht
als Tip hören).


Noch zum Wlan:
gegen mein gut funktionierendes Wlan zwischen PC im Arbeitszimmer und
(derzeit) Router im Flur spricht für mich eigentlich nur die unnötige
Strahlenbelastung, die ich einfach mal vermeiden möchte -> daher lieber
eine Kabellösung.


danke
Arne
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
08/01/2009 - 05:47 | Warnen spam
Arne Helldahl wrote:

Nochmals meine Bitte:
keine Tipps zum Umklemmen, Löten o.à. (für den, der sich damit gut
auskennt, mag es ja ganz einfach sein, aber ich möchte so etwas nicht
als Tip hören).


Noch zum Wlan:
gegen mein gut funktionierendes Wlan zwischen PC im Arbeitszimmer und
(derzeit) Router im Flur spricht für mich eigentlich nur die unnötige
Strahlenbelastung, die ich einfach mal vermeiden möchte -> daher lieber
eine Kabellösung.



Damit schließt Du die saubersten Methoden aus. Wie soll man Dir da
noch irgendwelche Tips geben? Bleibt nur noch, Splitter im Flur lassen
und Netzwerkkabel weiter zum Router, gibt da schön dünne, 4-adrige für
100 MBit/sec, die sind auch nicht dicker als Deine
Telephonverlàngerung.

Ich würde dennoch WLAN nehmen. Das bissl Hochfrequenz ist nicht
schàdlich.


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/

Ähnliche fragen