Kaffeine: EPF bleibt leer

16/05/2008 - 15:45 von Andreas Borutta | Report spam
Hallo,

mit einiger Handarbeit ließ sich Kaffeine 0.8.6 eine vollstàndige
Senderliste beibringen.
Für den Workaround zu diesem gravierenden Bug siehe:
Message-ID: <1pcawptmpul5x.dlg@borumat.de>

Leider bleibt der EPF leer.

Kennt jemand einen Weg, wie man den EPF füllen kann?

In
http://forum.ubuntuusers.de/topic/135075/0/print/
ist die Rede vom langwierigen manuellen Editieren der Senderliste.

Das möchte ich gerne vermeiden.

Andreas
Kubuntu 8.04 | KDE 3.5.9
http://borumat.de/kubuntu/temp/bewa...bewaeltigt
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Schmitz
16/05/2008 - 16:13 | Warnen spam
Andreas Borutta wrote:
mit einiger Handarbeit ließ sich Kaffeine 0.8.6 eine vollstàndige
Senderliste beibringen.



Verstehe ich nicht. Selbst wenn das Scannen nicht richtig funktionieren
sollte (was hier allerdings hervorragend getan hat), kannst Du Dir eine
channels.conf für Deine Region aus dem Internet herunterladen und
anstelle der selbstgescannten Liste verwenden. Editieren muß man dazu
nix. Das ist auch das übliche Verfahren für mplayer, xine, xawtv,
etc.pp.

Martin

Ähnliche fragen