Kalender für andere Nutzer im Netzwerk freigeben

02/05/2008 - 12:04 von Hans-Jörg Ott | Report spam
Hallo,

ich finde für Outlook 2007 irgendwie keine richtige Hilfe (trotz Googeln
nach "Outlook 2007, Kalender, freigeben").

Ich verwalte meine Termine mit Outlook 2007. In der Regel trage ich da alle
relevanten Termine ein. Nun kann es aber mal sein, dass ich nicht an meinem
Arbeitsplatz bin und mein Kollege im Nachbarzimmer einen Termin
entgegennehmen soll.

Wie kann er meinen Kalender einsehen und Termine eintragen - ohne rüber an
meinen Computer zu laufen und dort die Termine eintragen. Ich möchte gerne,
dass wir beide einen(!) Kalender haben, auf den wir unabhàngig voneinander
an unserem jeweiligen PC zugreifen können.

Ich habe mal irgendwas über einen Exchange-Server gelesen, aber nicht
richtig verstanden wie das funktionieren soll.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Jörg Ott
02/05/2008 - 14:38 | Warnen spam

"Hans-Jörg Ott" schrieb im Newsbeitrag
news:481ae745$0$6519$
Hallo,

ich finde für Outlook 2007 irgendwie keine richtige Hilfe (trotz Googeln
nach "Outlook 2007, Kalender, freigeben").

Ich verwalte meine Termine mit Outlook 2007. In der Regel trage ich da
alle relevanten Termine ein. Nun kann es aber mal sein, dass ich nicht an
meinem Arbeitsplatz bin und mein Kollege im Nachbarzimmer einen Termin
entgegennehmen soll.

Wie kann er meinen Kalender einsehen und Termine eintragen - ohne rüber
an meinen Computer zu laufen und dort die Termine eintragen. Ich möchte
gerne, dass wir beide einen(!) Kalender haben, auf den wir unabhàngig
voneinander an unserem jeweiligen PC zugreifen können.

Ich habe mal irgendwas über einen Exchange-Server gelesen, aber nicht
richtig verstanden wie das funktionieren soll.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg






"J. Fabry" schrieb im Newsbeitrag
news:481afe41$
Es gibt eine einfache Möglichkeit, Termine entgegen zu nehmen. Ihr Kollege
kann den Termin bei sich eintragen und mit Hilfe der Rechten Maustaste
(auf den Termin im Kalender klicken) an Sie "weiterleiten". Auf diese
Weise erhalten Sie den Termin als Anhang zu einer E-Mail. Ziehen Sie den
Anhang in Ihren Kalender, wird der Termin dort eingetragen. Nach dem
Verschicken kann Ihr Kollege den Termin aus seinem Kalender löschen. Auf
diese Weise können Sie Termine entgegennehmen und austauschen, ohne
Handbücher zu wàlzen.

Mit freundlichen Grüßen

Jens Fabry



Das klingt schonmal nicht schlecht, was die Entgegennahme von Terminen
angeht, aber er sollte ja auch in meinen Kalender vorher Einblick haben, ob
ich nicht schon einen anderen Termin dort stehen habe.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg

Ähnliche fragen