Kalibrierungsverluste, Big Brother Feature

21/10/2007 - 11:42 von Andreas Moss | Report spam
Hallo,

offenbar verbrauchen manche Farblaserdrucker signifikante Mengen
Farbtoner auch wàhrend reiner Schwarz-/Graudruckphasen, z.B. durch
hàufiges Kalibrieren oder Erzeugen von Grau/Schwarz durch die Farbtoner
statt durch den Schwarztoner (das zumindest behauptet einer unter

http://www.testeo.de/produkt_test/h...79014.html

Kann das stimmen oder liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit nur eine
Fehlbedienung durch diesen armen Menschen vor bzw. eben "nur" die
kalibrierungsbedingten Verluste?

Kann man denn bei Laserdruckern die Kalibrierungshàufigkeit beeinflussen
(speziell beim HP 3600), z.B. auf "nur manuell, nicht automatisch z.B.
beim Einschalten").


Und dann gibt es ja noch das BigBrother-feature, wo bei jedem Ausdruck
heimlich irgendwelche druckerindividuellen gelben Punktmuster
mitgedruckt werden.

Zwar ist das wohl nur sehr wenig Toner, wenn aber wirklich jede schwarz
gedruckte Seite mit einem feinen gelben Punktmuster übersàt wird, kann
ich mir schon vorstellen, dass nach 4000 ausschließlich schwarzen Seiten
auch der gelbe Toner signifikant weniger geworden ist - gibt es da
Erfahrungswerte wie das ins Gewicht fàllt?

danke
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
21/10/2007 - 14:32 | Warnen spam
Andreas Moss wrote:

Hallo,

offenbar verbrauchen manche Farblaserdrucker signifikante Mengen
Farbtoner auch wàhrend reiner Schwarz-/Graudruckphasen, z.B. durch
hàufiges Kalibrieren oder Erzeugen von Grau/Schwarz durch die Farbtoner
statt durch den Schwarztoner



Bei einem ordentlichen Drucker kann man im Treiber einstellen, ob
Graubilder mit schwarzem Toner alleine gedruckt werden soll.

Wenn man auf Kalibrieren verzichtet, kann es beim Druck zu Farbsàumen
kommen, wie in
http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID50&seite=5&t=druckqualitaet_und_tempo_fotodruck
unter dem Abschnitt Kalibrierung beschrieben.

Und dann gibt es ja noch das BigBrother-feature, wo bei jedem Ausdruck
heimlich irgendwelche druckerindividuellen gelben Punktmuster
mitgedruckt werden.



Das ist bei reinen SW-Seiten abgeschaltet. Leider werden die Hersteller,
die noch anstàndige Drucker für weniger als EUR 1000 verkaufen, immer
weniger. Und wen stören die EUR 0,001 pro Seite gelber Toner?

Norbert

Ähnliche fragen