Forums Neueste Beiträge
 

Kamera mounten

07/08/2009 - 12:59 von Ralph Stahl | Report spam
Moin,

ich stehe etwas im Wald und brauche mal nen Tip bitte.

Ich habe die Panasonic TZ7 (SDHC-Karte 8 GB) per USB-Kabel angesteckt
(Fedora 8,IceWM) und dabei /var/log/messages beobachtet:

...
Aug 7 08:55:45 localhost kernel: usb 1-8: new high speed USB device
using ehci_hcd and address 68
Aug 7 08:55:45 localhost kernel: usb 1-8: configuration #1 chosen from
1 choice
Aug 7 08:55:45 localhost kernel: scsi67 : SCSI emulation for USB Mass
Storage devices
Aug 7 08:55:45 localhost kernel: usb 1-8: New USB device found,
idVendorda, idProduct#72
Aug 7 08:55:45 localhost kernel: usb 1-8: New USB device strings:
Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
Aug 7 08:55:45 localhost kernel: usb 1-8: Product: DMC-TZ7
Aug 7 08:55:45 localhost kernel: usb 1-8: Manufacturer: Panasonic
Aug 7 08:55:45 localhost kernel: usb 1-8: SerialNumber:
0000000000000000006F0009250211
Aug 7 08:55:45 localhost kernel: usb 1-8: USB disconnect, address 68

Aug 7 08:55:45 localhost kernel: usb 1-8: new high speed USB device
using ehci_hcd and address 69
Aug 7 08:55:46 localhost kernel: usb 1-8: configuration #1 chosen from
1 choice
Aug 7 08:55:46 localhost kernel: scsi68 : SCSI emulation for USB Mass
Storage devices
Aug 7 08:55:46 localhost kernel: usb 1-8: New USB device found,
idVendorda, idProduct#72
Aug 7 08:55:46 localhost kernel: usb 1-8: New USB device strings:
Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
Aug 7 08:55:46 localhost kernel: usb 1-8: Product: DMC-TZ7
Aug 7 08:55:46 localhost kernel: usb 1-8: Manufacturer: Panasonic
Aug 7 08:55:46 localhost kernel: usb 1-8: SerialNumber:
0000000000000000006F0009250211
Aug 7 08:55:47 localhost kernel: usb 1-8: USB disconnect, address 69
...

Derlei Zyklen kommen, solange die Kamera dransteckt, wobei die Adresse
(hier 68 und 69) hochzàhlt. Ein bleibender Connect kommt nicht zustande,
daher auch kein Device, daher auch keine Möglichkeit zum Mounten.

Was zickt da? Wieso wird alles erkannt und trotzdem disconnected, in
welche dunkle Ecke muß ich da gucken?

Andere USB-Geràte wie Sticks, MP3-Player oder andere Kameras laufen.

Ich bin schon dem Hinweis mit automount nachgegangen (z.B.
http://www.pro-linux.de/t_hardware/usbflash.html) und experimentiert,
was nichts gebracht hat. Ich will kein automatisches Mounten, nur das
Geràt soll erzeugt werden. Köme ich mit ner passenden udev-Regel weiter?
Sowas habe ich bisher nur für den Palm Pilot gebraucht, nie für ein
USB-Laufwerk.

Wàre dankbar für Hinweise, die zur Ergreifung des Tàters führen!
Ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Borchert
07/08/2009 - 14:59 | Warnen spam
Hallo,

Ralph Stahl schrieb:

ich stehe etwas im Wald und brauche mal nen Tip bitte.



Ich sitze vor dem Rechner und habe eine Mattscheibe ...

Ich habe die Panasonic TZ7 (SDHC-Karte 8 GB) per USB-Kabel angesteckt
(Fedora 8,IceWM) und dabei /var/log/messages beobachtet:


Derlei Zyklen kommen, solange die Kamera dransteckt, wobei die Adresse
(hier 68 und 69) hochzàhlt. Ein bleibender Connect kommt nicht zustande,
daher auch kein Device, daher auch keine Möglichkeit zum Mounten.



Die neueren DigiKnipsen sind nicht unbedingt mount-bar, da
keine MSD (mass storage devices).

Was zickt da? Wieso wird alles erkannt und trotzdem disconnected, in
welche dunkle Ecke muß ich da gucken?

Andere USB-Geràte wie Sticks, MP3-Player oder andere Kameras laufen.



Das sind MSDs. Diese kann man mounten. Spricht Deine Kamera
überhaupt MSD? Oder ist sie PTP (picture transport protocol?)
und muss über gphoto, gtkam (oder àhnliches) angesprochen
werden? Einige Kameras können ungeschaltet werden, andere
nicht.

...[...]...

Sowas habe ich bisher nur für den Palm Pilot gebraucht, nie für ein
USB-Laufwerk.



Du hast mit einer PTP-Kamera kein USB-Laufwerk im Sinne von MSD.
Könnte das zu Deinem Problem beitragen?


MfG


Uwe Borchert

Ähnliche fragen