Forums Neueste Beiträge
 

Kamikazepilot ein Musel? Lufthansa und Germanwings geben Pressekonferenz zu Airbus-Absturz 14.30 Uhr

26/03/2015 - 11:21 von srind7 | Report spam
Köln (dpa). Lufthansa und Germanwings wollen am Nachmittag über die
Ursachensuche nach dem Airbus-Absturz informieren. Um 14.30 Uhr wollen
Lufthansa-Chef Carsten Spohr und Thomas Winkelmann von Germanwings
weitere Informationen mitteilen. Nach Angaben der «New York Times» und
der Nachrichtenagentur AFP saß zum Zeitpunkt des Absturzes nur ein Pilot
im Cockpit. Demnach soll einer der Piloten vor dem Sinkflug das Cockpit
verlassen und anschließend vergeblich versucht haben, die Tür wieder zu
öffnen.





Wenn es sich - wie vermutet - tatsàchlich herausstellt, daß der
Kamikazepilot ein Musel war, dann können sich alle Muselpiloten bei
Condor, Lufthansa, Germanwings, Air Berlin, AUA, Swiss & Co.
verabschieden. Mit denen will dann keiner mehr fliegen.

Und interessant wird es, wie sich die BRD-Machthaber wieder herausreden
werden. Eine Antwort kennen wir schon: "Das hat mit dem Islam nichts zu
tun!"

Sascha






news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Penn Erwin
26/03/2015 - 11:30 | Warnen spam
Am 26.03.2015 um 11:21 schrieb Sascha Rind:


Faulschlamm, halt einfach NUHR mal das Maul!

Erwin

Ähnliche fragen