Forums Neueste Beiträge
 

n-Kanal Mosfet als Längsregler

25/04/2008 - 22:30 von Udo Piechottka | Report spam
Hallo zusammen,

spricht etwas dagegen, einen Làngsregler (klassisch mit Z-Diode als
Vorspannungserzeugung über eine Widerstand) mit einem MosFET aufzubauen,
indem die Thresholdspannung berücksichtigt (Uz=Ua+Uthr)?

Es geht um die Stabilisierung von 15V aus einer relativ hohen
Gleichspannung, wobei bibolare Transistoren mit entsprechender
Spannungsfestigkeit eine sehr geringe Stromverstàrkung aufweisen und die
Verlustleistung in der Vorspannungserzeugung noch zu gross ist.

Danke...

Gruss Udo
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
25/04/2008 - 22:48 | Warnen spam
Udo Piechottka wrote:


Hallo zusammen,

spricht etwas dagegen, einen Làngsregler (klassisch mit Z-Diode als
Vorspannungserzeugung über eine Widerstand) mit einem MosFET aufzubauen,
indem die Thresholdspannung berücksichtigt (Uz=Ua+Uthr)?




Die Threshold Spannung hat eine sehr hohe Toleranz, oft deutlich mehr
als 1V. Ausserdem wird das ganze stromabhaengig. Wenn mehr Strom
fliesst, muss der FET weiter aufgesteuert werden und das kann locker
noch einmal etliche hundert mV ausmachen.


Es geht um die Stabilisierung von 15V aus einer relativ hohen
Gleichspannung, wobei bibolare Transistoren mit entsprechender
Spannungsfestigkeit eine sehr geringe Stromverstàrkung aufweisen und die
Verlustleistung in der Vorspannungserzeugung noch zu gross ist.




Dann lieber einen Opamp mit hinein nehmen, der den Ausgang mit Ref
vergleicht und den FET entsprechend nachregelt.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen