Kann Datei auf WIndows 2003 Fileserver nicht löschen!

04/07/2008 - 14:23 von Janni | Report spam
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Auf unserem Windows 2003 Fileserver
existiert eine Freigabe mit diversen Unterverzeichnissen. In einem
Unterverzeichnis gibt es eine Datei, welche ich nicht löschen kann.
Die betreffende Partition ist NTFS-Formatiert.
Beim Versuch diese Datei direkt auf dem Fileserver im Explorer zu löschen,
bekomme ich eine Fehlermeldung, dass diese Datei nicht gelöscht werden kann,
da diese von einem anderen Prozess benutzt wird.
Der "Unlocker" sagt, das diese Datei derzeit nicht benutzt wird, kann diese
aber ebenfalls nicht löschen.
In der Vergangenheit haben wir solche Probleme immer durch einen
Server-Reboot lösen können, nachdem das Löschen solcher "blockierter
Dateien" wieder möglich war. Nun möchte ich aber nicht immer bei derartigen
Problemen den Fileserver rebooten.
Auch der Versuch, diese Datei mittels DEL im DOS-Fenster auf dem Server
zu löschen, schlug mit der selben Fehlermeldung fehl.
Auch den laufenden Virenscanner (McAfee) habe ich vor dem Löschversuch
mal temporàr deaktiviert. Auch dann war ein Löschen bzw. Umbenennen
der betroffenden Datei bzw. des Ordners nicht möglich.
Natürlich habe ich auf dem Filserver lokale Admin-Rechte.

Hat jemand noch einen Tip, was man in diesem Fall noch probieren kann,
ohne jedoch die Sessions der anderen User auf diese Freigabe zu killen?
Mich würde auch interessieren, welcher Prozess diese Datei in Benutzung
haben soll.

Danke im Voraus.

Gruss Janni
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Hoffmann
04/07/2008 - 14:27 | Warnen spam
hallo Janni,

Janni schrieb:
In einem
Unterverzeichnis gibt es eine Datei, welche ich nicht löschen kann.
Die betreffende Partition ist NTFS-Formatiert.



http://support.microsoft.com/kb/320081



mfG

Ähnliche fragen