Kann Drucker nicht in der AD-Console verwalten

19/04/2010 - 11:47 von Andreas Schimpf | Report spam
Hallo NG,
ich habe eine Domàne (fünf W2K3-Server) vorgefunden, in der etliche Drucker
freigegeben worden sind. Freigabenamen sind teilweise mit Leerzeichen und
Sonderzeichen.
Wenn ich über "Drucker- und Faxgeràte" und "Drucker hinzufügen" nach
Druckern im Verzeichnis suche, sehe ich dort vorhandene Drucker, kann diese
auswàhlen und zuweisen. Es gibt aber auch Druckerobjekte darin, die physisch
nicht mehr vorhanden sind.
Öffne ich die AD-Console sehe ich aber dort nirgendwo die für AD
konfigurierten Drucker.
Möchte ich einen Drucker zum AD hinzufügen, werde ich dazu aufgefordert, den
Freigabenamen anzugeben.
Anschließend erscheint jedoch die Meldung "Drucker kann nicht veröffentlicht
werden. Verwenden Sie den Ordner 'Drucker', um Drucker auf Computern mit
Windows 2000- oder Windows-Server-2003-Betriebssystemen zu veröffentlichen.
Wie kann ich das Problem lösen?

Grüße
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Kubla
26/04/2010 - 12:31 | Warnen spam
Hallo Andreas,
das klingt "nur" nach einem Anzeigeproblem.
Wàhle im AD-Snapin BenutzerUndComputer eine OU mit der linken Maustaste aus,
klicke auf diese mit der rechten Maustatste, Menüpunkt "Ansicht", Benutzer
Gruppen und Coumputer als Container. Jetzt tauchen die Drucker im AD bei den
Druckservern / Endgeràten auf.

Anschließend erscheint jedoch die Meldung "Drucker kann nicht veröffentlicht
werden. Verwenden Sie den Ordner 'Drucker', um Drucker auf Computern mit
Windows 2000- oder Windows-Server-2003-Betriebssystemen zu veröffentlichen.
Wie kann ich das Problem lösen?


Hier richte auf dem entsprecheden Server eine Druckerwarteschlange ein.
Unter der Lasche Freigabe gibt es dann ein Schaltkàstchen "Im Verzeichnis
anzeigen" - Haken setzen - fertig.
Gruß,
Martin

Ähnliche fragen