Kann keine TCP Verbindung mehr herstellen

21/12/2009 - 12:15 von Anton | Report spam
Hallo,

wenn ich mit unserer Software eine TCP Verbindung (Port 9169 und 3151)
zu einem Rechner im selben lokalen Netzwerk herstellen will, erscheint
folgende Fehlermeldung:

System.Net.Sockets.SocketException: Es konnte keine Verbindung
hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte
192.168.178.21:9169

Bis gestern hat alles noch einwandfrei funktioniert, obwohl nichts
geàndert wurde und keine neue Software installiert oder deinstalliert wurde.

Am Quell-Computer wurde die Windows Firewall deaktiviert. Am
Ziel-Computer ist F-Secure Internet Securtity 2010 installiert und
korrekt konfiguriert (es wurden entsprechende Regeln angelegt). Auch mit
deaktiviertem F-Secure erscheint die selbe Meldung. Am Zielcomputer
sind die Ports offen, d.h. eine lokale Verbindung mit den Ports klappt
dort.

Ping auf den Zielcomputer funktioniert. Auch auf die Netzwerkfreigaben
kann zugegriffen werden.

Wie kann ich herausfinden, warum keine Verbindung hergestellt werden
kann?

Danke,
Anton
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
21/12/2009 - 12:30 | Warnen spam
Anton schrieb:

Hallo Anton,

System.Net.Sockets.SocketException: Es konnte keine Verbindung
hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte
192.168.178.21:9169

Am Quell-Computer wurde die Windows Firewall deaktiviert. Am
Ziel-Computer ist F-Secure Internet Securtity 2010 installiert und
korrekt konfiguriert (es wurden entsprechende Regeln angelegt). Auch
mit deaktiviertem F-Secure erscheint die selbe Meldung. Am
Zielcomputer sind die Ports offen, d.h. eine lokale Verbindung mit
den Ports klappt dort.

Ping auf den Zielcomputer funktioniert. Auch auf die Netzwerkfreigaben
kann zugegriffen werden.

Wie kann ich herausfinden, warum keine Verbindung hergestellt werden
kann?



Deinstalliere F-Secure-IS. So ein Kram hat dort nichts zu suchen.
Ich darf mich etwas wundern? Wenn Du von "unserer Software" schreibst,
vermittelst Du den Eindruck, dass es sich um ein professionelles Umfeld
handelt. Und dann eine PF auf dem Computer?

Auf dem Ziel-Computer die Windows-Firewall aktivieren.

Dann evt. noch ein Reset:
Achtung, der Reset löscht evt. vorhandene feste IPs.

Start, Ausführen, cmd

netsh int ip reset ipreset.txt
netsh winsock reset
netsh firewall reset
netsh firewall set icmpsetting 8
netsh firewall set service FILEANDPRINT ENABLE SUBNET

Neustart.

Die Firewall um die passenden Ausnahmen erweitern.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen