Kann man den Mailzähler zurücksetzen

15/09/2008 - 19:12 von Peter Brand | Report spam
Hallo liebe Gemeinde,

Ich habe beim OE6.0 einige Konten, die ich abfrage. Die Mails lasse ich aus
Sicherheits- und anderen Gründen noch ca. 7-14 Tage am Server, bevor OE sie
automatisch löscht. Nun ist mir der Posteingang schon ein paar Mal
abgestützt. Eine gewisse Datensicherung habe ich ja, es fehlen mir dennoch
immer wieder ein paar Mails, die ich dann noch zur Not mit Outlook abfrage.

Leider holt sich OE die am Server vorhandenen Mails nicht nochmals, obwohl
sie nicht (mehr) im Posteingang sind. Gibt es eine Möglichkeit, den Zàhler
zurückzusetzen, schlimmstenfalls mit der Gefahr, manche Mails doppelt zu
haben?

Ein bisschen in der Registry herumdoktorn würde ich mir ja noch trauen,
wenn's eine gute Anleitung gibt ;-).

Danke

Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Ottmar Freudenberger
15/09/2008 - 19:30 | Warnen spam
"Peter Brand" schrieb:

Ich habe beim OE6.0 einige Konten, die ich abfrage. Die Mails lasse ich aus
Sicherheits- und anderen Gründen noch ca. 7-14 Tage am Server, bevor OE sie
automatisch löscht. Nun ist mir der Posteingang schon ein paar Mal
abgestützt.



Was bedeutet das bitte konkret ("Posteingang abgestürzt")?
Am Besten làsst Du den "Posteingang" eh möglichst leer und stattdessen
eingehende Mails über "Nachrichtenregeln" automatisch in andere, selbst
erstellte Lokale (Unter)Ordner verteilen.

Leider holt sich OE die am Server vorhandenen Mails nicht nochmals, obwohl
sie nicht (mehr) im Posteingang sind. Gibt es eine Möglichkeit, den Zàhler
zurückzusetzen, schlimmstenfalls mit der Gefahr, manche Mails doppelt zu
haben?



Findet sich in der "pop3uidl.dbx"-Datei. Wenn Du diese löschst, werden
*alle* Mails auf *allen* POP3-Servern heruntergeladen.

Bye,
Freu"Welche Windows-Version Du auch immer einsetzt"di
Macht euer Windows sicherer: http://windowsupdate.microsoft.com - jetzt!
http://www.microsoft.com/germany/sicherheit/
Infos zu aktuellen Patches für IE, OE und WinXP: http://patch-info.de

Ähnliche fragen