Kann man Linux deinstallieren?

26/12/2009 - 19:26 von Manuel Rodriguez | Report spam
Es gibt jede Menge Migrationsleitfaden: von Windows nach Linux, von
Mac OS zu Linux, sogar von Ubuntu nach Slackware. Aber geht eigentlich
auch der umgekehrte Weg? Also technisch vielleich: ich lösche meine
Ext3 Partition, erstelle eine NTFS Partition und installier dann
Windows. Aber hat sowas jemand schonmal tatsàchlich gemacht?
Ich kenne nur die Möglichkeit innerhalb von Linux eine virtuelle
Maschine erstellen (Bochs) ... und dann ... darin Windows/OS/2 oder
sonstwas installieren.
Irgendwie hab ich den Eindruck, dass die meisten Heimcomputer
vorbildlich mit Windows XP beginnen; die àlteren vielleicht auch mit
Windows 98. Und irgendwann werden sie ausgemustert und damit beginnt
der soziale Abstieg. D.h. Windows runter, die Abdeckung offen, und
Ubuntu rauf.
Ich hab in meiner Jugend auch mal geglaubt: man könne sich gegen
Linux entscheiden. Dass man eben Windows raubkopiert anstatt gleich
mit diesem Pinguin OS zu beginnen. Genauso habe ich mal geglaubt, man
könne sich mit Filterzigaretten begnügen anstatt diese
gesundheitsschàdlichen Mega-Tüten zu konsumieren. Aber irgendwann
zieht man das Nikotin pur ein und kann sich gar nicht mehr an die Zeit
davor zurückerinnern.
Klar, man kann auch Windows wie ein Linux-System verwenden:
Kommandozeile, Compiler, usw. Ich glaube, auch in Windows kann man
irgendwas mounten. Aber gànzlich zurück zur Windows-Philosophie
scheint Utopie zu sein.
Clifford Stoll, der Pseudohacker aus der bösen USA, hat mal gesagt
dass Open Source Software süchtig mache. Irgendwas scheint da dran zu
sein. So sollte man froh sein, wenn es noch soviele Leute ohne Linux
aufm Desktop gibt -- die kann man schon passiv inhalieren lassen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Gert Wittlich
26/12/2009 - 21:49 | Warnen spam
Manuel Rodriguez wrote:

Genauso habe ich mal geglaubt, man
könne sich mit Filterzigaretten begnügen anstatt diese
gesundheitsschàdlichen Mega-Tüten zu konsumieren.



AKN, als Nichtraucher kann ich diesen Weg auf die Computerwelt übertragen
nachvollziehen. Aber aus meinem Commmodore war nicht mehr rauszuholen als
Ballerspiele und blodzinnige Schein-Programmierungen. Aber nostalgisch wird
man allemal. I love BASIC!!11

Gruss gw

Ähnliche fragen