Kann man Olaf vbRichClient4 auch in C++ verwenden?

27/01/2012 - 23:22 von Hermie | Report spam
Hallo!

Ich möchte meinen Code von VB6 nach C++ portieren.
Ich verwenden die cCollection von Olafs vbRichClient4, weil die zum
Abfragen von Werten für meine Zwecke am schnellsten ist.
Kann ich die vbRichClient4 auch in C++ verwenden?

Danke!
Hermann
 

Lesen sie die antworten

#1 Schmidt
28/01/2012 - 02:22 | Warnen spam
Am 27.01.2012 23:22, schrieb Hermie:
Hallo!

Ich möchte meinen Code von VB6 nach C++ portieren.
Ich verwenden die cCollection von Olafs vbRichClient4, weil die zum
Abfragen von Werten für meine Zwecke am schnellsten ist.
Kann ich die vbRichClient4 auch in C++ verwenden?



Das ginge.
C++ kann COM-Objekte sowohl erzeugen, als auch
verwenden ... siehe z.B. Benutzungsbeispiele von ADO/JET
unter C++ (wenn auch etwas umstàndlicher als unter
VB6 gewohnt).

Aber warum willst Du das Ganze nach C++ hieven,
wenn Du unter VB6 schon (nehm' ich an) etwas
Lauffàhiges hast?

Der native VB6-Compiler ist in etwa auf dem
Speed-Level von VC6 - und nur etwa 40%
langsamer als ein noch etwas besser optimierendes
VC8 oder VC9 z.B.

Die Abhàngigkeit von der vbRuntime wirst Du,
solange Du vbRichClient4.dll verwendest, jedenfalls
nicht los (das Dingen ist ja mit VB6 erstellt).

Gibt aber auch schnelle HashTables/Collections
unter C++ (falls das die einzige Klasse ist,
die Du aus RC4 in dem zu portierenden Anwendungs-
fall verwendest).

Olaf

Ähnliche fragen