Kann nach Upgrade auf Fedora 14 nicht mehr lauffähig für Slackware compilieren - GLIBCXX_3.4.14' not found

01/03/2011 - 13:33 von Edzard Egberts | Report spam
Ich wollte mal wieder ein kleines Programm für mein
Slackware-Linux-Board compilieren und beim Versuch der Ausführung kam
dann "/usr/lib/libstdc++.so.6: version `GLIBCXX_3.4.14' not found". Mit
Fedora 13 hat das noch funktioniert, allerdings frage ich mich jetzt, warum:

Auf dem Board ist die libstdc++.so.6.0.10 und auf dem PC die
libstdc++.so.6.0.14. Vorher müsste das dann also die libstdc++.so.6.0.13
gewesen sein (die GLIBCXX_*3.4.14* irritiert mich da etws) und ich
wundere mich, dass ich das Problem nicht schon früher hatte. War das
jetzt der entscheidende Schritt für die endgültige Inkompatibilitàt,
oder habe ich vorher etwas anders gemacht?

Gibt es da vielleicht eine bequeme Lösung um für die vorhandene 6.0.10
zu compilieren? Ich verwende die Eclipse und schreibe noch andere
Programme - auf dem PC an den Bibliotheken herumzufummeln erscheint mir
da nicht so toll. So wie ich das verstehe, ist Linux auch nicht darauf
ausgelegt, mehrere Bibliotheksversionen zu verwalten und in der Eclipse
lassen sich auch keine Pfad einstellen. Wie machen das aber Leute für
einen Cross-Compiler?

Wie man das statisch compilieren kann, wurde mir hier kürzlich erklàrt,
aber da muss ich auch wieder an den Bibliotheken herumbasteln und
zwischen statisch und dynmaisch umschalten, das erscheint mir irgendwie
zweifelhaft.

Die sicherste Lösung ist wahrscheinlich, das ganze Geraffel direkt auf
dem Board zu compilieren, oder ein Slackware-QEMU zu basteln? Übersehe
ich da noch etwas?
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut
01/03/2011 - 14:07 | Warnen spam
Hallo, Edzard,

Du meintest am 01.03.11:

Ich wollte mal wieder ein kleines Programm für mein
Slackware-Linux-Board compilieren und beim Versuch der Ausführung kam
dann "/usr/lib/libstdc++.so.6: version `GLIBCXX_3.4.14' not found".
Mit Fedora 13 hat das noch funktioniert, allerdings frage ich mich
jetzt, warum:



Vielleicht hilft

<http://www.linuxquestions.org/quest...04625/>

(Suche nach "vlc", und auch die darauf folgenden Beitràge) ein wenig
weiter.

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".

Ähnliche fragen