Forums Neueste Beiträge
 

Kann nicht chown, chmod oder rm eines directories

13/12/2010 - 21:38 von Matthias | Report spam
Hi,

Nachdem mein raid5 fast hinüber war und e2fsck Unmengen an Korrketuren am
Filesystem vorgenommen hat, blieb ein seltsamer Fehler (bei etwa 3 Dateien)
übrig:

#~ ls -alh BackupDirectory
d--S-wSrwt     2 4294934421 4279238549 4,0K 18. Feb 1929  .
drwxr-x 12439 backuppc   backuppc   1,8M 13. Nov 13:27 ..

In meiner Datensicherung habe ich ein korrektes Directorie.
Unglücklicherweise kann ich es nicht wieder herstellen weil das Directorie
(auch als root):
- nicht gelöscht werden kann
- nicht zu einem bekannten User chown kann
- chmod 777 verweigert wird
- adduser --uid 4294934421 --ingroup users restore nicht geht -> illegal
userid

Wie werde ich dieses seltsame Directorie los?

Danke
Matthias
Don't Panic
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut
13/12/2010 - 22:15 | Warnen spam
Hallo, Matthias,

Du meintest am 13.12.10:

Nachdem mein raid5 fast hinüber war und e2fsck Unmengen an
Korrketuren am Filesystem vorgenommen hat, blieb ein seltsamer Fehler
(bei etwa 3 Dateien) übrig:

#~ ls -alh BackupDirectory
d--S-wSrwt     2 4294934421 4279238549 4,0K 18. Feb 1929  .
drwxr-x 12439 backuppc   backuppc   1,8M 13. Nov 13:27 ..



Nimm einfach an, dass die Platte im Eimer ist und dass sie nie mehr
zuverlàssig funktionieren wird - was hier angezeigt wird, deutet auf
Datensalat hin.

In meiner Datensicherung habe ich ein korrektes Directorie.
Unglücklicherweise kann ich es nicht wieder herstellen weil das
Directorie (auch als root):
- nicht gelöscht werden kann
- nicht zu einem bekannten User chown kann
- chmod 777 verweigert wird
- adduser --uid 4294934421 --ingroup users restore nicht geht ->
illegal userid



Dann ist es nicht "korrekt".

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".

Ähnliche fragen