Kapazitaet der Krematorien in Auchwitz

08/05/2009 - 19:03 von bartelsg77 | Report spam
Juergen Clade schrieb
http://groups.google.co.za/group/de...ode=source

"...Mal noch eine Frage an die Neonazis hierzu: In Auschwitz-Birkenau
wurden
bekanntlich vier große Krematoriumsgebàude errichtet - es gibt dazu
u.a.
ausführliche Korrespondenz zwischen der SS-Bauleitung und der Firma
Topf
& Söhne in Erfurt (und selbst "Martin Müller" streitet die Existenz
von
Bauzeichnungen nicht ab). Die Kapazitàt dieser Anlagen betrug mehrere
tausend Leichen pro Tag. Kein Mensch denkt auch nur im Traum daran,
solche Anlagen zu installieren, wenn er nicht mit einem entsprechenden
Aufkommen von Leichen rechnet, und zwar auf Monate im Voraus
(schließlich dauern Planung und Bau der Anlagen auch ihre Zeit.

Also: Aus welchem Grund hat die SS damit gerechnet, daß in
Auschwitz-Birkenau tàglich mehrere tausend Leichen anfallen würden?
Darauf habe ich bisher noch keine plausible "revisionistische" Antwort
gehört"

Wahrscheinlich solltest Du die Frage ("...Mal noch eine Frage an die
Neonazis hierzu...") etwas weniger polemisch formulieren, dann
bekommst Du vielleicht auch eine Antwort. Oder wolltest Du darauf gar
keine Antwort haben?

Juergen: "Die Kapazitàt dieser Anlagen betrug mehrere tausend Leichen
pro Tag..." Ich nehme an auf diese "Schaetzung" kommst Du auf mit
Hilfe des folgen Briefes:
http://www.holocaust-history.org/au...247-01.jpe
Da ist von 52 Muffeloefen die Rede und damit soll man innerhalb von 24
Stunden 4756 Leichen eingeaeschert haben koennen. Das sind __ Leichen
pro Tag (24h) Das sind mehr als 90 Leichen pro Muffel pro Tag. Glaubst
Du das?
 

Lesen sie die antworten

#1 Wahrheitsleuchte
08/05/2009 - 22:00 | Warnen spam
Der hirnlose Kommunist übergab sich und kotzte aus:


Darauf habe ich bisher noch keine plausible "revisionistische" Antwort
gehört"



Das liegt daran, daß niemand einem kommunistischen Arschloch wie dir
antworten möchte.

Von Gesocks wie dir "Nazi" genannt zu werden, ist eine Ehre.
Ich danke dir.

Ähnliche fragen