Kaputte Mail bei tripple.at per telnet loeschen

23/08/2013 - 22:51 von А. Воgnеr | Report spam
Von Zeit zu Zeit muss ich Mails bei tripple.at per telnet löschen, weil
mein fetchmail kaputte Mails (Spam) nicht annimmt.

fetchmail: SMTP-Fehler: 450 4.1.8
<infor@gov.cn>: Sender address rejected: Domain not found

fetchmail:
SMTP-Fehler: 501 5.1.7 Bad sender address syntax

Das ging mit telnet bis jetzt ganz gut diese Mails zu löschen, nun komme
ich aber nicht mehr rein und ich habe keine Ahnung warum.

telnet pop3a.tripple.at 110
Trying 195.58.165.140...
Connected to ta30.tripple.at.
Escape character is '^]'.
+OK Microsoft Windows POP3 Service Version 1.0
<*******@ta30.tripple.net> ready.

user tab******@pop3a.tripple.at
+OK

pass
-ERR Logon Failure
pass xxxxxx
-ERR Command is not valid in this state

Kann bitte wer helfen?

Αl
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter J. Holzer
24/08/2013 - 08:23 | Warnen spam
On 2013-08-23 20:51, А Воgnеr wrote:
+OK Microsoft Windows POP3 Service Version 1.0
<*******@ta30.tripple.net> ready.

user tab******@pop3a.tripple.at
+OK

pass
-ERR Logon Failure



Da fehlt das Passwort.

pass xxxxxx
-ERR Command is not valid in this state



Und hier ist er in einem Zustand, in dem er kein Passwort annehmen kann.
Ohne jetzt im RFC nachgelesen zu haben, nehme ich mal an, dass ein
gültiges pass-Kommando unmittelbar hinter dem user-Kommando kommen muss,
ohne irgendwelche anderen Kommandos (auch keine ungültigen
pass-Kommandos) dazwischen.

hp


_ | Peter J. Holzer | Fluch der elektronischen Textverarbeitung:
|_|_) | | Man feilt solange an seinen Text um, bis
| | | | die Satzbestandteile des Satzes nicht mehr
__/ | http://www.hjp.at/ | zusammenpaßt. -- Ralph Babel

Ähnliche fragen