Katze friert Rechner ein

10/02/2015 - 18:46 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

wenn meine Katze zwischen Tastatur, Rechner und Bildschirm herumlàuft,
kommt es regelmàßig zu einem Einfrieren des Rechners. Offenbar findet
sie mit ihren breiten Pfoten die Tastenkombinationen, die dazu nötig sind.

Jetzt habe ich aber die letzten Tage darauf geachtet, dass sie die
Tastatur nicht betritt. Trotzdem ist der Rechner immer wieder
eingefroren. Einzige Erklàrung, die ich dazu habe: Ihre möglicherweise
elektrostatisch aufgeladen Haare sind in die Front-USB-Buchsen
eingedrungen und haben die Abstürze verursacht.

Ich werde künftig die Katze aus der "Gefahrenzone" fernhalten, denn ich
fürchte, dass die USB-Elektronik auf dem Motherboard Schaden nehmen
könnte. Oder ist sie robust genug, dass sie das aushàlt?

Motherboard ist übrigens Gigabyte H77-D3H.

Freundliche Grüße

Richard Fonfara
 

Lesen sie die antworten

#1 Axel Brinkmann
10/02/2015 - 19:56 | Warnen spam
Hallo Richard,

ist das dein Ernst? Mein Tiger liegt teilweise auf der Tastatur,
streicht am Rechner herum oder pennt auf meinem Schoß. Und da stürzt
kein Rechner ab, obwohl dieses Tier nicht ganz fusselfrei ist. falls es
nicht dein Ernst war:
Vorschlag, tausche doch das Halsband deiner Katze gegen eines in
ESD-Qualitàt und Erde das vernünftig. Vielleicht hift das. Oder
standiges Befeuchten soll auch Wunder wirken.

Gruß

Axel

Am 10.02.2015 um 18:46 schrieb Richard Fonfara:
Hallo,

wenn meine Katze zwischen Tastatur, Rechner und Bildschirm herumlàuft,
kommt es regelmàßig zu einem Einfrieren des Rechners. Offenbar findet
sie mit ihren breiten Pfoten die Tastenkombinationen, die dazu nötig sind.

Jetzt habe ich aber die letzten Tage darauf geachtet, dass sie die
Tastatur nicht betritt. Trotzdem ist der Rechner immer wieder
eingefroren. Einzige Erklàrung, die ich dazu habe: Ihre möglicherweise
elektrostatisch aufgeladen Haare sind in die Front-USB-Buchsen
eingedrungen und haben die Abstürze verursacht.

Ich werde künftig die Katze aus der "Gefahrenzone" fernhalten, denn ich
fürchte, dass die USB-Elektronik auf dem Motherboard Schaden nehmen
könnte. Oder ist sie robust genug, dass sie das aushàlt?

Motherboard ist übrigens Gigabyte H77-D3H.

Ähnliche fragen