KAudiocreator: nur kleine Buchstaben

06/04/2009 - 11:45 von Wolfgang Klein | Report spam
Moin!

Kann man KAudiocreator irgendwie dazu überreden, beim Rippen von CDs
für die Dateinamen ausschließlich kleine Buchstaben zu benutzen? Kann
man das evtl in den Einstellungen mit einem regulàren Ausdruck machen?



Wolfgang Klein ,_, DE - Paderborn
PGP-Schlüssel (o,o) PGP-key is
ist verfügbar! {' '} available!
=#=#==
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Wald
19/06/2009 - 17:48 | Warnen spam
Wolfgang Klein wrote:

Kann man KAudiocreator irgendwie dazu überreden, beim Rippen von CDs
für die Dateinamen ausschließlich kleine Buchstaben zu benutzen? Kann
man das evtl in den Einstellungen mit einem regulàren Ausdruck machen?



Ich kann auf diese Frage nicht direkt antworten, habe aber ein àhnlich
gelagertes Problem: Ich suche einen AudioCD-Ripper, der direkt ogg erstellt,
Spaces und Problemzeichen nach "_" wandelt und alle Buchstaben klein
schreibt.

Das einzige Tool, das ich kenne, was dies tut, ist grip. Leider ist grip
anscheinend gar nicht mehr in debian/sid enthalten!? Auch kaudiocreator
finde ich da nicht mehr!?? Ist das wirklich so oder bin ich blind?

Alle Tools, die ich jetzt (per Screenshots) angeschaut habe, können das
Kleinschreiben der Dateinamen nicht.

Daher die bisher beste Lösung, die ich gefunden habe: Rippen mit k3b. Da
kann man schon recht viel einstellen. Vor allem die bedingten Ausgaben sind
sehr interessant. Lediglich bei den Sonderzeichen bin ich mir nicht sicher,
was passiert, und das Kleinschreiben geht auch nicht. Letzteres kann man
aber mit dem qmv Kommando aus den "renameutils" gut fixen (wenn man nur ein
einzelnes Album hat):

qmv -e nedit .
(statt nedit seinen Lieblingseditor einsetzen)

Es öffnet sich eine Datei. Links die bestehenden Dateinamen des aktuellen
Verzeichnisses, rechts die Zieldateinamen. Letztere kann man dann (wenn der
Editor Blockmarkierung beherrscht) markieren und eine to-lower-Funktion
darauf aufrufen, die der Editor auch beherrschen sollte. Dann speichert man
und beendet den Editor. Fertig.

Gruß,
Arno

Ähnliche fragen