Kauf-Rat erbeten - PC-Zusammenstellung

06/06/2013 - 01:39 von usenet-reply | Report spam
Hi,

ich muß mich so langsam, naja inzwischen eher recht schnell, mit dem
Kauf eines neuen PCs beschàftigen. Mein aktueller ist uuuralt, noch
so mit Athlon XP 2400+ und 1GB RAM.


Und ich bin halt völlig raus aus dem Thema.

Ich habe mir bei atelco mit einem der Standard-Konfigs begonnen und
ein wenig veràndert.


Einsatzzweck:

Office, Web
Video HD gucken
aus Fotos Video-DVDs erstellen
alte Videos digitalisieren
viel Photoshop und InDesign
Eclipse
ein wenig virtuelle Rechner zum Testen

und was momentan mangels Zeit aber auch PC-Leistung vielleicht mal
wieder mehr in den Focus rücken könnte: spielen. Wobei ich da
überhaupt keinen Überblick habe. Momentan habe ich eine NVIDIA
GEFORCE 6200. Und ein Tagan 330W Netzteil.


Was sagt Ihr zu dieser Zusammenstellung? Wo ist die einzuordnen?
Sicher, es ist kein High-End-Rechner, der da rauskommt, aber ist er
zu low-end?


* Win7

* Intel Core i3-2100 Box

Früher[tm] kam mir ja nur AMD ins Haus, gibt es da immer noch gute
Gründe für oder gegen Intel bzw. AMD?

* ASRock B75 Pro3

Ich brauche ein paar PCI-Slots.

* 8GB Corsair XMS3 PC3-12800U CL11-11-11-30

Das Board hat vier Steckplàtze. Die Atelco-Konfig sieht hier
eigentlich 2x4GB vor. Mein Gedanke war, dann sind ja zwei Slots weg,
falls ich mal aufrüsten will, habe ich nur noch zwei frei. Nehme ich
jetzt 1x8GB, dann kann ich einfacher auf bis zu 32GB hochrüsten. Oder
auch nur 24.

Dann erinnerte ich mich an den Begriff Dual-Channel, ist das heute
noch ein Thema?


Und die andere Frage: Sind 8GB ausreichend?

* Gehàuse

Da bin ich noch am gucken. Ist es sinnvoll, eins zu nehmen wo die
internen Plattenkàfige um 90° gedreht sind? Bei meinem aktuellen
(aber noch mit störrischen ATA-Kabeln) habe ich bei einer Platte doch
einige Probleme, die mal rauszuholen, da stoße ich immer an die
GraKa.

Ich nehme mal an, ich sollte zB auf USB3-Ports an der Front achten?
Was sonst noch so?


* HIS HD 5450 Silence DDR3 1024MB Native

Die schlàgt mir Atelco so vor. Bringt die gegenüber der integrierten
GPU im Prozessor was? Oder kann ich die gleich vergessen? Und was
brauche ich für meine


* WDCaviar Green 3TB


* Samsung SDD 840 120GB

Für Windows und Programme.



Aus meinem alten Rechner übernehme ich einen DVD-Brenner, eine
PCI-Fritzcard und einen internen Kartenleser. Und vielleicht noch
eine SATA-2GB-WD Caviar Green. Vielleicht kommt die aber auch
woanders hin.


Und was ich noch nicht drin habe: ein Netzteil. Angenommen, da kommt
doch noch eine bessere GraKa dazu. Mit was für einer Leistungsklasse
sollte ich da rechnen? 350W? 400W? Das vorgeschlagene 400er-Netzteil
ist zwar schön günstig (25EUR) aber ich will doch schon was mit
80-Plus (Bronze) haben.



Ciao, Stephan

E-Mail: stephan@manske-net.de - WWW: http://stephan.manske-net.de/ //
PGP 2.6.3i \X/
Famous last words des
Passanten: Na, du bist aber ein suesses Hundchen!
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van der Heijden
06/06/2013 - 07:45 | Warnen spam
Am 06.06.2013 01:39, schrieb Stephan Manske:
* Win7

* Intel Core i3-2100 Box



Sind 50€ mehr für'n Quadcore (i5-2320) drin? Für Videoverarbeitung,
VMs und Daddeln ist das sicher nicht verkehrt.

Früher[tm] kam mir ja nur AMD ins Haus, gibt es da immer noch gute
Gründe für oder gegen Intel bzw. AMD?



Teure Top-Leistung gibt's bei Intel. Budget und Mittelfeld bei beiden.
Billige Multicores bei AMD. Bei AMD ist die Leistung etwas billiger,
hat dafür etwas mehr Stromverbrauch.

* ASRock B75 Pro3



B75 ist ok. Optional mal bei anderen Herstellern gucken?
Ich hab ein MSI B75MA-P45.

Ich brauche ein paar PCI-Slots.


PCIe oder PCI? Das Board hat 2x PCI.

* 8GB Corsair XMS3 PC3-12800U CL11-11-11-30


Kein Gamer-RAM nehmen. 2x4GB DDR3-1600 Marken-RAM, welches
mit 1.5V Normspannung làuft, z.B. Kingston Value/HyperX.

Dann erinnerte ich mich an den Begriff Dual-Channel, ist das heute
noch ein Thema? Sind 8GB ausreichend?



Ja. RAM immer in Pàrchen einsetzen. 8 GB reichen wohl, wenn's nicht
zu viele VMs parallel werden.

* HIS HD 5450 Silence DDR3 1024MB Native



Zum Daddeln zu lahm. Guck dich bei HD7770 Karten um, die reichen von
der Leistung her eingentlich, sind recht sparsam und daher leise.
Ich bin ziemlich zufrieden mit einer Sapphire HD7770 OC GHz Edition.

Aus meinem alten Rechner übernehme ich einen DVD-Brenner, eine
PCI-Fritzcard und einen internen Kartenleser. Und vielleicht noch
eine SATA-2GB-WD Caviar Green.



DVD-Brenner ist IDE oder SATA? Das Board hat soweit ich sehe kein IDE.

Und was ich noch nicht drin habe: ein Netzteil. Angenommen, da kommt
doch noch eine bessere GraKa dazu.



Mit der HD7770 Graka reicht ein 35€ Thermaltake Munich (430W).
Hat 80 Plus ohne Bronze. Bronze kostet extra (51€ TT Smart M450W).


Hendrik vdH

Ähnliche fragen