Kaufberatung Akkulader

07/02/2010 - 17:03 von Sebastian Suchanek | Report spam
Hallo NG!

Derzeit liebàugele ich mit dem Kauf eines neuen Akkuladegeràtes. Meine
Anforderungen sind:

- 4..8 Schàchte, jeweils wahlweise für AAA- oder AA-Einzelzellen
- Für NiCd, vor allem NiMH, auch LSD-NiMH (Eneloop...)
- Einzelschacht-Überwachung
- Möglichkeit für "Refresh"-Zyklen, also min. 1x Entladen, 1x Laden
- "Internationales" Netzteil für 110..230V, 12V (Kfz) optional wàre
nett.

Welche Geràte, die diesen Anforderungen entsprechen, taugen was? Was ist
z.B. von den Ansmann-Geràten "Energy 4 Speed", "Energy 8 Plus" und
"Powerline 4 Globe" zu halten?
Im Zweifelsfall ist mir ein Ladegeràt, daß die Akkus pfleglich
behandelt, lieber als ein Geràt, daß die Zellen auf-Teufel-komm-raus in
5min weniger Zeit làdt.


Tschüs,

Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
07/02/2010 - 17:24 | Warnen spam
Hallo,

Sebastian Suchanek wrote:
- 4..8 Schàchte, jeweils wahlweise für AAA- oder AA-Einzelzellen
- Für NiCd, vor allem NiMH, auch LSD-NiMH (Eneloop...)
- Einzelschacht-Überwachung
- Möglichkeit für "Refresh"-Zyklen, also min. 1x Entladen, 1x Laden



wozu das Aging?
Die einzige sinnvolle Anwendung bei NiMH ist zum Messen der Kapazitàt
unter kontrollierten Bedingungen. Einzig NiCd kann man damit zuweilen
regenerieren. Aber dazu muss man am besten ganz langsam Entladen und
dann Schnellladen.

- "Internationales" Netzteil für 110..230V, 12V (Kfz) optional wàre
nett.

Welche Geràte, die diesen Anforderungen entsprechen, taugen was? Was ist
z.B. von den Ansmann-Geràten "Energy 4 Speed", "Energy 8 Plus" und
"Powerline 4 Globe" zu halten?



Letzteres haben wir. Hat sich bisher unauffàllig und gut verhalten.
Definitiv schonender, als Super-Schnell-Lader a la C-250. Einzig
tiefentladene Akkus akzeptiert es nicht. Die muss man erst mit einem
konventionellen Lader wieder erwecken.

Im Zweifelsfall ist mir ein Ladegeràt, daß die Akkus pfleglich
behandelt, lieber als ein Geràt, daß die Zellen auf-Teufel-komm-raus in
5min weniger Zeit làdt.



Dann ist Ansmann schon mal kein schlechter Start. Man muss nur
aufpassen, die verkaufen mittlerweile auch Mist. Unter dem Namen
Powerline 4 bekam man z.B. einst Geràte, die die obigen Anforderungen
bis auf den Weitbereichseingang erfüllten. Wir haben damit GP NiMH-Akkus
über 15 Jahre genutzt. Die haben trotz 1,5Ah selbst zum Schluss noch
manches größere Modell in der Digiknipse überholt.
Heute ist Powerline 4 ein Schnelllader, der die Zellen paarweise in
Reihe làd, also Mist.


Marcel

Ähnliche fragen