Kaufberatung - externe Festplatte

28/02/2008 - 12:00 von Christian Herenz | Report spam
Hallo,
ich bin benutzer von openSUSE 10.2 und möchte mir für Backups eine
externe Festplatte anschaffen. Was gibt es da so?
Sollte ich USB 2.0 nehmen, oder was anderes? Funktionieren die Platten
gut mit Linux spezifischen Formatierungen (ext3, Reiser?).
Gruß,
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Friedrich Bartel
28/02/2008 - 12:27 | Warnen spam
Christian Herenz schrieb:
Hallo,
ich bin benutzer von openSUSE 10.2 und möchte mir für Backups eine
externe Festplatte anschaffen. Was gibt es da so?
Sollte ich USB 2.0 nehmen, oder was anderes? Funktionieren die Platten
gut mit Linux spezifischen Formatierungen (ext3, Reiser?).
Gruß,
Christian


USB 2.0 ist derzeit Standart. Kommt jetzt auf dein Board an, ob
es USB 2.0 hat. Steht im Boadhandbuch.

Wenn nicht ist eben die Übertragungsgeschwindigkeit geringer.

Externe Platten gibt es mit S-ATA oder IDE-Kontroller. S-ATA ist
derzeit die Zukunft, IDE am aussterben.

Du kanst die Externe Platte bereits fetig montiert mit
ensprechendem Gehàuse und Kontroller kaufen oder du kaufst
Gehàuse und Platte einzeln. Hat den Vorteil das du dann je
Kontrollertyp jegliche Plattenkapazitàten wàhlen kannst.

Normalerweise werden alle extenen Platten von Linux erkannt und
sollten auch entsprechend formatiert werden können.


Friedrich

Ähnliche fragen