Kaufberatung gebrauchte Karte

20/01/2011 - 09:51 von Schorsch Mildenberger | Report spam
Hi,

grade bin ich dabei einen neuen alten Rechner aufzubauen. Ich habe schon
Board (GA-MA74GM-S2H ) und Prozessor (AMD Athlon X2 4050e).

Nun suche ich noch eine Grafikkarte.
In meinem anderen Rechner habe ich eine Radeon 4850. Nun suche ich eine
Grafikkarte, die eine àhnliche Leistung aufbringt. nVidia oder ATI ist
mir egal. Schön wàre es, wenn sie sparsam im Verbrauch ist und nicht so
warm wird.

Ich kenne mich nun mit den neueren Modellen nicht aus.
Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben?
Also:
Leistungsmàssig sollte sie nicht wesentlich hinter eine Radeon 4850
zurück fallen.
Nicht so viel Strom brauchen.
Und möglichst maximal 80 Euro oder so kosten (gebraucht).

Besten Gruß
Schorsch
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
20/01/2011 - 11:20 | Warnen spam
Am 2011-01-20 09:51, schrieb Schorsch Mildenberger:

grade bin ich dabei einen neuen alten Rechner aufzubauen. Ich habe schon
Board (GA-MA74GM-S2H ) und Prozessor (AMD Athlon X2 4050e).

Nun suche ich noch eine Grafikkarte.
In meinem anderen Rechner habe ich eine Radeon 4850. Nun suche ich eine
Grafikkarte, die eine àhnliche Leistung aufbringt. nVidia oder ATI ist
mir egal. Schön wàre es, wenn sie sparsam im Verbrauch ist und nicht so
warm wird.

Ich kenne mich nun mit den neueren Modellen nicht aus.
Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben?
Also:
Leistungsmàssig sollte sie nicht wesentlich hinter eine Radeon 4850
zurück fallen.
Nicht so viel Strom brauchen.



Eine grobe Orientierung der Leistung findest Du hier:
<http://www.hardware-infos.com/grafi...ts.php>

Was den Stromverbrauch angeht, gilt vereinfacht: Je leistungsfàhiger,
desto mehr Verbrauch. Zwar sind neuere Chips oft etwas sparsamer, aber
unter 100 Watt wird man keine wirklich schnellen Karten finden.

Ich benutze in meinem PC eine serienmàssig passiv gekühlte Radeon 4670
(Sapphire 4670 Ultimate), die auch keine separate Stromversorgung
braucht und selbst ohne aktive Kühlung nicht wàrmer wird, als manche
aktiv gekühlte "High End"-Karte.

Wenn man auf Antialiasing und maximale Shadereffekte verzichten kann,
ist die zusammen mit einem Core 2 Duo E8400 (3 GHz) immer noch recht
brauchbar (bei mir mit 1280*1024 laufen halbwegs aktuelle Titel immer
noch flüssig). Aber innerhalb der 4000er-Reihe wirst Du kaum unterhalb
einer 48xx einsteigen wollen, wenn es auch mit Antialiasing und
aufwendigen Shadern nicht wesentlich langsamer sein soll.


http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen