Kaufentscheidung gebraucht oder neu

05/02/2008 - 16:21 von David Pritzkau | Report spam
Hallo!

Ich brauche nochmal eure Hilfe zum Thema Laserdrucker, da ich selbst
nicht die langjàhrige Erfahrung habe.

Das Szenario: Ein S/W Laserdrucker für 200-300 Seiten im Monat soll
angeschafft werden. Er muss eine Netzwerkschnittstelle besitzen!
Maximales Budget dafür etwa 120 Euro.

Zwei Vorschlàge:
1) Ein gebrauchter, wiederaufbereiteter HP LaserJet 4000N für ungefàhr
70 Euro. Diese Geràte sind ungefàhr Baujahr 2000, es wurden unter
75.000 Seiten damit gedruckt und man sagte mir, dass der Hersteller
sein erstes Wartungsintervall bei 200.000 Seiten gesetzt hat. Von der
Seitenzahl stünden mir also 40 Jahre ohne Wartung bevor ;-)

2) Ein neuer Drucker. Konsumerware, da billiger. Muss aber eine
Netzwerkanbindung über RJ45 haben, dadurch also wieder was teurer. Noch
kein konkretes Modell und auch noch keine Preisvorstellung. Schàtze
aber, das es die so für einen Hunderter geben wird.

Was würdet ihr machen und vorallem warum? Wie lange schàtzt ihr hàlt
die neue Konsumerware durch bis es zum ersten Problem kommt (also
alles, was nicht "Toner leer" ist)? Wie lange wird der HP noch ohne
Probleme arbeiten?
Das sind natürlich alles Schàtzungen und Erfahrungswerte. Was habt ihr
für Erfahrungen gemacht?

Grüße!
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
05/02/2008 - 17:15 | Warnen spam
"David Pritzkau" wrote:

1) Ein gebrauchter, wiederaufbereiteter HP LaserJet 4000N für ungefàhr
70 Euro. Diese Geràte sind ungefàhr Baujahr 2000, es wurden unter
75.000 Seiten damit gedruckt und man sagte mir, dass der Hersteller
sein erstes Wartungsintervall bei 200.000 Seiten gesetzt hat. Von der
Seitenzahl stünden mir also 40 Jahre ohne Wartung bevor ;-)



Wieviel Toner ist in dem Drucker drin?
Einzugsrollen halten vielleicht 200.000 Seiten oder 5 bis 6 Jahre,
was zuerst erreicht wird. Wann wurden die Einzugsrollen zuletzt ersetzt?

2) Ein neuer Drucker. Konsumerware, da billiger. Muss aber eine
Netzwerkanbindung über RJ45 haben, dadurch also wieder was teurer. Noch
kein konkretes Modell und auch noch keine Preisvorstellung. Schàtze
aber, das es die so für einen Hunderter geben wird.



Wieviel Toner ist in dem Drucker drin?

Das sind natürlich alles Schàtzungen und Erfahrungswerte. Was habt ihr
für Erfahrungen gemacht?



Ich habe gerade bei einem Kollegen einen LaserJet 5MP und Printserver
durch einen LJ 4000N ersetzt - nicht weil der 5MP kaputt war, der war
ihm zu langsam geworden. Der "neue" Drucker bekam einen Satz neuer
Einzugsrollen und Toner.

Norbert

Ähnliche fragen