kcontrol

24/09/2009 - 09:07 von Albrecht Mehl | Report spam
Für eine bestimmte Aufgabe wurde mir kcontrol empfohlen, und das hat
auch gut geklappt. Ergànzende Fragen:

1. Das Ganze erinnert mich stark an

K-Menü, Systemeinstellungen

- Warum gibt es das sozusagen doppelt?

2. kcontrol ist bei mir in

/opt/kde3/bin/

und auch yast zeigt es als Teil von kdebase3, wàhrend Eingabe von
'kdebase4' in der Beschreibung kcontrol _nicht_ aufführt. Und dies,
obwohl ich mittlerweile kde 4.3.1 habe.

- Mache ich da etwas falsch, oder muß man tatsàchlich als
4.3.1-Benutzer doch noch mit kde3-Programmen leben?

A. Mehl
Albrecht Mehl |
Schorlemmerstr. 33 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Intas
24/09/2009 - 10:51 | Warnen spam
Albrecht Mehl schrieb:

Für eine bestimmte Aufgabe wurde mir kcontrol empfohlen, und das hat
auch gut geklappt. Ergànzende Fragen:

1. Das Ganze erinnert mich stark an

K-Menü, Systemeinstellungen

- Warum gibt es das sozusagen doppelt?

2. kcontrol ist bei mir in

/opt/kde3/bin/

und auch yast zeigt es als Teil von kdebase3, wàhrend Eingabe von
'kdebase4' in der Beschreibung kcontrol _nicht_ aufführt. Und dies,
obwohl ich mittlerweile kde 4.3.1 habe.

- Mache ich da etwas falsch, oder muß man tatsàchlich als
4.3.1-Benutzer doch noch mit kde3-Programmen leben?



Was heißt hier falsch - Du hast eben zwei Versionen auf deinem Rechner.

Habe auch 4.3.1. und 3.5.1. deinstalliert ... keine Probleme! :-)

Ähnliche fragen