Forums Neueste Beiträge
 

KDE 3.5.10 unter Opensuse 11.1

07/11/2009 - 22:03 von Dirk Weber | Report spam
Hi,

jetzt ist es wieder passiert. Ich kann in KDE keine Bildschirmschoner.

Eine Zeitlang nach der Installation fuktionierte es. Ich hatte als GUI die
KDE 3.5 gewàhlt, wg. nicht so doller Erfahrung mit KDE 4.1

Dann diverse Updates gemacht und noch einige Programme installiert. Alles
imho ohne Einfluss auf die schon installierten KDE-Screensaver.

Un nu? Jetzt kann ich zwar in der Arbeitsflàcheneinstellung den Punkt
Bildschirmschoner aufrufen. Da kann ich aber nur einstellen, ob und wann
ein Bildschirmschoner aktiv werden soll. Einen solchen auswàhlen geht
nicht.

Ich traue mir ja durchaus zu, Config-Dateien zu editieren, aber wo finde ich
die passende config zu den Bildschirmschonern von KDE 3.5.10 unter meiner
Opensuse 11.1?

Was mir auch auffàllt: Ohne dass ich irgendein Programm von KDE 4.1 zur
Installation ausgewàhlt hàtte, wurden aber doch per Abhàngigkeiten diverse
KDE4-Pakete installiert. Frage: Kann ich die einfach deinstallieren (mit
dann entsprechend deinstallierten KDE3-Modulen), die ganzen KDE4-RPMs auf
Tabu (nie installieren setzen) und dann wieder hoffen, einen kompletten
KDE3-Desktop erreichen zu können?

Da làuft irgendwas nicht rund mit dieser Opensuse, keine direkte
Katastrophe, aber schön ist das ja dann doch nicht.

Nein, ich will derzeit nicht auf KDE 4.3 (oder so) updaten. Ich habe
momentan mehr als genug damit zu tun, Bewerbungen zu schreiben und zu
verschicken, die Kiste soll laufen und nicht zicken.

Groetjes uit Veenendaal,

Dirk



Dirk Weber
Arft, Germany - Veenendaal, The Netherlands
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner
07/11/2009 - 23:28 | Warnen spam
Dirk Weber wrote:

Hi,

jetzt ist es wieder passiert. Ich kann in KDE keine Bildschirmschoner.

Eine Zeitlang nach der Installation fuktionierte es. Ich hatte als GUI die
KDE 3.5 gewàhlt, wg. nicht so doller Erfahrung mit KDE 4.1

Dann diverse Updates gemacht und noch einige Programme installiert. Alles
imho ohne Einfluss auf die schon installierten KDE-Screensaver.

Un nu? Jetzt kann ich zwar in der Arbeitsflàcheneinstellung den Punkt
Bildschirmschoner aufrufen. Da kann ich aber nur einstellen, ob und wann
ein Bildschirmschoner aktiv werden soll. Einen solchen auswàhlen geht
nicht.

Ich traue mir ja durchaus zu, Config-Dateien zu editieren, aber wo finde
ich die passende config zu den Bildschirmschonern von KDE 3.5.10 unter
meiner Opensuse 11.1?

Was mir auch auffàllt: Ohne dass ich irgendein Programm von KDE 4.1 zur
Installation ausgewàhlt hàtte, wurden aber doch per Abhàngigkeiten diverse
KDE4-Pakete installiert. Frage: Kann ich die einfach deinstallieren (mit
dann entsprechend deinstallierten KDE3-Modulen), die ganzen KDE4-RPMs auf
Tabu (nie installieren setzen) und dann wieder hoffen, einen kompletten
KDE3-Desktop erreichen zu können?

Da làuft irgendwas nicht rund mit dieser Opensuse, keine direkte
Katastrophe, aber schön ist das ja dann doch nicht.

Nein, ich will derzeit nicht auf KDE 4.3 (oder so) updaten. Ich habe
momentan mehr als genug damit zu tun, Bewerbungen zu schreiben und zu
verschicken, die Kiste soll laufen und nicht zicken.

Groetjes uit Veenendaal,

Dirk





.kde/share/config/kscreensaverrc

Vielleicht mal löschen?

Ähnliche fragen