KDE 4.2: Bildschirm bleibt kariert

31/01/2009 - 15:33 von Jens Müller | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe Gentoo auf amd64 und habe ein komplettes KDE 4.2 kompiliert
(aus den noch maskierten ebuilds).

Das Bauen lief auch einwandfrei.

Allerdings habe ich das Problem, daß nach dem Login mit Session-Typ KDE
4.2 zwar ein Startbildschirm (Hintergrund + Splashscreen mit einer Art
Fortschrittsanzeige) kommt, danach aber nur ein schwarz-weiß-karierter
Bildschirm. Der Startmelodie wird noch abgespielt, und danach passiert
nichts mehr.

Irgendeine Idee, was da los sein könnte? .xsessionerrors gibt nichts
relevantes her, auch nach Aussage der Jungs im #gentoo.de-Channel ...

Gruß Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus H. Meier
01/02/2009 - 13:24 | Warnen spam
Am Sa, 31 Jan 2009 sendete Jens Müller folgende Botschaft:

Hallo,

ich habe Gentoo auf amd64 und habe ein komplettes KDE 4.2 kompiliert
(aus den noch maskierten ebuilds).

Das Bauen lief auch einwandfrei.

Allerdings habe ich das Problem, daß nach dem Login mit Session-Typ KDE
4.2 zwar ein Startbildschirm (Hintergrund + Splashscreen mit einer Art
Fortschrittsanzeige) kommt, danach aber nur ein schwarz-weiß-karierter
Bildschirm. Der Startmelodie wird noch abgespielt, und danach passiert
nichts mehr.

Irgendeine Idee, was da los sein könnte? .xsessionerrors gibt nichts
relevantes her, auch nach Aussage der Jungs im #gentoo.de-Channel ...



kde-base/plasma-workspace ist Installiert?


To our sweethearts and wives. May they never meet.

Ähnliche fragen