KDE 4.2 unter Debian

08/08/2009 - 18:38 von Alice Mueller | Report spam
Aloha Folks!

Wir haben hier versucht unter Debian das KDE 4.2.x zu installieren.
Irgendwie sind aber die Abhàngigkeiten sowas von kaputt, daß sich
nicht das komplette Zeuchs installieren làßt. Z.B. will es unbedingt
Quanta weg haben, sonst geht KDE-base nicht usw... (aber Quanta
brauche ich). Jetzt habe ich ein KDE 3.5 und 4.2 Gemisch hier.

Hat jemand den richtigen Dreh unter Debian das KDE 4.2 komplett und
richtig installiert zu bekommen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
08/08/2009 - 21:12 | Warnen spam
* [Samstag, 8. August 2009 18:38/de.comp.os.unix.apps.kde] Alice Mueller:

Aloha Folks!



Hallo!

Wir haben hier versucht unter Debian das KDE 4.2.x zu installieren.
Irgendwie sind aber die Abhàngigkeiten sowas von kaputt, daß sich
nicht das komplette Zeuchs installieren làßt. Z.B. will es unbedingt
Quanta weg haben, sonst geht KDE-base nicht usw... (aber Quanta
brauche ich). Jetzt habe ich ein KDE 3.5 und 4.2 Gemisch hier.

Hat jemand den richtigen Dreh unter Debian das KDE 4.2 komplett und
richtig installiert zu bekommen?



Hier sind einige Angaben, welche Quellen aktiviert werden müssen usw.:
<http://pkg-kde.alioth.debian.org/ex...l.html>

Uwe
System: VAIO Intel Core2 Duo T8100
OS : sidux 2009-01 Ουρανός - kde-full - (200902151348)
Kernel: Linux 2.6.30-4.slh.2-sidux-amd64

Ähnliche fragen