KDE 4 wie Vista

11/02/2008 - 06:02 von Chris Leick | Report spam
Hallo zusammen,

gestern habe ich mal einen Blick auf KDE4 geworfen. Habe nur ich den
Eindruck oder ist KDE4 tatsàchlich dabei, sich optisch an Windows-Vista zu
orientieren? Man hat sich farblich angepasst, tut die dàmlichen Widgets auf
den Desktop und blàht das ohnehin überladene KDE weiter auf. Unter SuSE 11
hat man sogar das Startmenü an Vista angepasst. Den farblosen Dolphin finde
ich wesentlich unübersichtlicher als Konqueror oder Nautilus.

Chris, der wohl wieder zu Gnome greifen wird
 

Lesen sie die antworten

#1 Adalbert Michelic
11/02/2008 - 14:32 | Warnen spam
* On 2008-02-11, Chris Leick wrote:
gestern habe ich mal einen Blick auf KDE4 geworfen. Habe nur ich den
Eindruck oder ist KDE4 tatsàchlich dabei, sich optisch an Windows-Vista zu
orientieren? Man hat sich farblich angepasst, tut die dàmlichen Widgets auf
den Desktop und blàht das ohnehin überladene KDE weiter auf. Unter SuSE 11
hat man sogar das Startmenü an Vista angepasst. Den farblosen Dolphin finde
ich wesentlich unübersichtlicher als Konqueror oder Nautilus.



So wie ich das mitbekommen habe, ist das zwar noch nicht so wirklich
fertig, aber man hats mal freigegeben, damit die (nicht-KDE)
Entwickler sich mal trauen, ihre Programme anzupassen. Einem
Endbenutzer sollte man das wohl noch nicht zumuten.

Ich hab ihn nach 15 Minuten probieren und 17 Abstürzen wieder von
der Platte geputzt, das hat noch keine Version von KDE bei mir
geschafft, nichtmal irgendwelche instabilen release candidates.

Das Design könnte von einem Gnome-Jünger stammen, der sich in das
KDE-Team eingeschlichen hat. Man möchte vermutlich die Leute dazu
bewegen, auf Gnome umzusteigen.

Aber es scheint generell eine Verschwörung im Gange zu sein. XFCE
4.4 vergrault mich auch tàglich mit ekelhaften Bugs und einem
widerlichen focus-follows-mouse Verhalten.


Adalbert

Ähnliche fragen